Player laden ...

Theater Basel I Hush no more

Publiziert am 17. September 2011

Polonaise, Lachsalve, Monologe, Tänze und Purcell: Ein musikalischer Theaterabend der unterhält, komisch und trocken zugleich.
Mehr lesen
Hush, no more

Ein Shakespear’scher Musikabend
Ausgehend vom Kern des Shakespear’schen «Sommernachtstraum» und der Barock-Musik von Henry Purcells «Fairy Queen» entwickeln Corinna von Rad, Rainer Süssmilch und Lutz Rademacher mit Sängern, Musikern und Schauspielern einen Theater- und Musikabend über die Liebe im Zeitalter unendlicher Freiheit. Ein paar Musiker und Gäste – Übriggebliebene an einem Hochzeitsfest – geraten in eine merkwürdige Sommernacht. Der eine liebt neu wie zum ersten Mal, über einem Ehestreit gerät die Natur aus den Fugen, Partner werden gewechselt, Esel geküsst, Elfen engagiert. Die Nacht schreitet fort, die Erlebnisse werden kruder, Nostalgie und Sehnsucht brennender, die Liebesversuche verzweifelter. Alles ist anders in dieser Nacht – die Gesetze des Tages greifen nicht mehr, und die Logik der Ereignisse wird immer wieder gestört und unterbrochen: von der einzigen Frau der Gegend – der Fairy Queen.

weniger lesen

Hush, no more I Musikalischer Theaterabend nach William Shakespeare und Henry Purcell I Regie: Corinna von Rad I Musikalische Leitung: Rainer Süssmilch und Lutz Rademacher I Premiere: 16.09.2011 I Theater Basel, kleine Bühne I Weitere Vorstellungen: bis Ende November 2011

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

Wettbewerbe

5 Doppel-CDs | Musical | Tell!

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Fruitval Station

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

3 Bücher | Der Held | Karl Rühmann | Verlag rüffer & rub

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden