Player laden ...

Theater Bilitz | Mehl in der Schublade

Publiziert am 07. März 2022

Eine tragikomische Geschichte über Erinnern und Vergessen, Jungsein und Altwerden.

Ein einfühlsames Stück über unterschiedliche Generationen und wie sich diese in der Welt zurechtfinden. Ein Spiel über Demenz, Jugendträume, Vergangenheit im Heute und Zukunft in den Sternen. Und wie immer beim Theater Bilitz, gedacht für Schulen und Jugendliche, aber interessant für alle. 3’500 Vorstellungen seit 1988 für mehr als 300’000 Zuschauer:innen dürften ein gutes Indiz dafür sein.
Mehr lesen

«Mehl in der Schublade» ist ein Stück von Flo Staffelmayr für alle ab 13 Jahren. Es spielen Sonia Diaz, Ivan Georgiev und Roland Lötscher. Regie führt Agnes Caduff.

Warten auf den Vater

Die Geschwister Sophie und Julian könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie, eine junge engagierte Frau, macht sich Gedanken übers Leben und die Gesellschaft. Er, ein 16-jähriger beatboxender Tagträumer, hat noch keinen Plan wie es nach der Schule weitergehen soll. Die beiden helfen beim Umzug ihres Opas ins Altersheim. Doch das ist komplizierter als gedacht: Der Vater taucht nicht auf, er sollte Opa Otto und die gepackten Kisten abholen. Die Geschwister mit ihren unterschiedlichen Ansichten liefern sich während des Wartens hitzige Wortgefechte. Zudem haben sie nicht mit Opas Vergesslichkeit gerechnet. Opa Otto ist nämlich dement und bringt die Dinge ganz schön durcheinander. Er packt die Kisten wieder aus, vermischt immer wieder Erinnerungen mit der Gegenwart, verwechselt Sophie und Julian mit Freunden von früher und hat kiloweise Mehl gebunkert. Die Situation wird zunehmend chaotischer. Die Enkel sind überfordert, die Stimmung wird gereizter. Doch nach und nach lernen sie Opas Welt verstehen.

Das Theater Bilitz ist ein professionelles, freies Theater mit Sitz im Kanton Thurgau, das altersgerechtes und qualitativ hochstehendes Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigt. Es gastiert in Schulen, in kleinen und grossen Theatern und Sälen. Geprobt und gearbeitet wird im Theaterhaus Thurgau in Weinfelden. Bilitz vermittelt den direkten Kontakt zum Medium Theater und will so bei Kindern und Jugendlichen das Interesse am Theater wecken. Ausserdem führt es die Fachstelle Theaterpädagogik für Lehrpersonen sämtlicher Stufen und vermittelt Theaterpädagog:innen für Theaterprojekte und Kurse in Schulen, Firmen oder Laiengruppen. Das Theater Bilitz besteht seit 1988 und hat über 3’500 Vorstellungen für mehr als 300’000 Zuschauer:innen gespielt.

weniger lesen

Mehl in der Schublade | Theater Bilitz | Regie: Flo Staffelmayr

Die Premiere fand am 4. März 2022 im Theaterhaus Weinfelden statt, weitere Vorstellungen folgen in der ganzen Deutschschweiz.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Theater Marie

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Barbara Frey erhält den Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2022

  • Bühne

    Theater Marie | Die Neuen

    Wer sind sie, die Neuen am Theater Marie? In einem Newsletter Anfang September haben sie sich vorgestellt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden