Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

Theater der Künste | Durst.Stillen.Leben

Publiziert am 18. November 2008

Das Undine-Projekt DURST.STILLEN.LEBEN am Zürcher Theater der Künste ist zwischen den Welten angesiedelt. Mehr lesen
Durst Stillen Leben

Fremd und heimatlos, entwurzelt und geschwächt, rennt Undine durch leere Strassen: Ein Wasserwesen dem Verdursten nahe. Eines Nachts begegnet sie ihren Schwestern Melusine und Rautendelein, die gekommen sind um nach altem Recht den Tod des untreuen Ehemannes zu fordern und Undine heimzuholen: «Noch eine Stunde hast du.»

Jede Epoche hat ihre eigenen Ängste und Geschichten in den Undine-Stoff geschrieben. In der hier präsentierten, eigenen Fassung verbinden sich musikalische und sprachliche Elemente zu einer poetischen Komposition über den Augenblick der Verlassenheit. Auch zahlreiche märchenhaft-fantastische Elemente aus «Undine» von Friedrich de la Motte Fouqué werden eingeflochten.

Die Suche nach der Sprache ist ein Leitgedanke der Inszenierung am Theater der Künste. Die beiden Nixen Melusine und Rautendelein nehmen als Cello und Flöte den Dialog auf mit der Betrogenen Undine. Musik nimmt die Stelle von Worten ein und ermöglicht Begegnungen in der Erinnerung der verlorenen Liebe. Das Projekt sucht nach nicht-sprachlichen Wegen der Kommunikation und lotet damit auch Sprache als ein herausragendes Merkmal des Menschseins aus.

weniger lesen

Mit: Nantte Waidmann, Isabelle Gichtbrock und Stéphanie Maurer | Regie: Nanette Waidmann | Licht: Johannes Knoth

Theater der Künste, Bühne B, Gessnerallee 9 | Premiere: 20. November 2008, 20 Uhr | Weitere Aufführungen: 21., 23., 24. November, 1., 5., 6. Dezember 2008, 20 Uhr

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Eintritte | Ausstellung | Lee Krasner | Living Colour | Zentrum Paul Klee | Bern

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

5x2 Tickets | Ausstellungen | Otto Piene | Brigitte Kowanz | Museum Haus Konstruktiv | Zürich

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden