Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

Theater der Künste | Werther

Publiziert am 19. Juni 2008

„Ich hatte gelebt, geliebt und viel gelitten“ – Am Theater der Künste zeigt Daniel Kuschweski "Werther". Der Theaterklassiker führt das Verzehrende an der Liebe eindrücklich vor Augen. Mehr lesen

Daniel Kuschweski Bühnenbearbeitung von Goethes Briefroman ist ein Stück für frisch Verliebte, unglücklich Verliebte, zögernd Verliebte, nicht mehr Verliebte… – kurz: für alle, die für die Gefühle der Liebe nicht unempfänglich sind.

Zum Stück: Der junge Werther (Lukas Waldvogel) entflieht dem Stadtleben und lernt auf dem Land die schöne Lotte (Kathrin Veith) kennen. Sie verbringen viel Zeit miteinander und finden im anderen einen Seelenverwandten. Die Welt in Werthers Herz blüht – er ist glücklich mit seinem Leben und vergisst leicht, dass Lotte bereits mit Albert (Stefan Graf) verlobt ist. Als Albert von einer geschäftlichen Reise zurückkehrt, ist es mit dem Glück vorbei. Die Anwesenheit des Verlobten macht Werther die Hoffnungslosigkeit seiner Liebe bewusst. Es beginnt eine Zeit des Leidens. Mal ist er glücklich, Lotte zu kennen und sieht die Welt vor Schönheit strahlen. Dann wieder ist er verzweifelt über seine nicht erwiderte Liebe und will nur noch weg. Die Achterbahn der Gefühle rast weiter und treibt Werthers Herz in den Wahnsinn. Seine verzweifelte Liebe nimmt selbstmörderische Züge an – die Geschichte endet tragisch.

weniger lesen

Werther | nach Goethes Briefroman «Die Leiden des jungen Werther» | Theater der Künste, Bühne B, Gessnerallee 13. Zürich | Regie: Daniel Kuschewski | Mit: Kathrin Veith (Lotte), Stefan Graf (Albert), Lukas Waldvogel (Werther) Premiere: 19. Juni, 20:00 Uhr, Weitere Vorstellungen: 20. Juni, 23. Juni, 24. Juni, 27. Juni, 28. Juni, 1. Juli, 2. Juli, jeweils 20.00 Uhr | Einführungen: 20. Juni und 24. Juni, jeweils 19.15 Uhr | Zuschauergespräche: 24. Juni und 1. Juli 2008.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Die Ausrichtung des «Neuen Luzerner Theaters» wird in zwei öffentlichen Forumsveranstaltungen ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Lee Krasner | Living Colour | Zentrum Paul Klee | Bern

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

5x2 Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden