Player laden ...
Eine der aktuellen Produktionen des Theaters: «Verdeckt»

Theater Marie | Leitungswechsel

Publiziert am 09. Juni 2020

Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie prägen und weiterentwickeln.

Nach 10 Jahren erfolgreichem künstlerischem Wirken übergeben Olivier Keller und Patric Bachmann im Sommer 2022 die Leitung des Theater Marie in neue Hände. Die Stelle wird in diesen Tagen ausgeschrieben.
Mehr lesen

Theater Marie ist das, wofür viele freie Theaterschaffende in der Schweiz aber auch in ganz Europa kämpfen: ein Produktionszentrum mit stabiler Finanzierung und grosser künstlerischer Freiheit. Auf diese in der Schweiz einzigartige Theaterstruktur kann der Kanton Aargau stolz sein. Ihre Stärke hängt unter anderem damit zusammen, dass sich das Theater Marie im Laufe der Jahre immer wieder erneuert. Vorstand und Theaterleitung sind davon überzeugt, dass diese Erneuerungskraft erhalten bleiben muss und haben deshalb bereits im November 2017 beschlossen, den gemeinsamen Vertrag ein letztes Mal bis Sommer 2022 zu verlängern.

Vor acht Jahren im Sommer 2012 hat das vierköpfige Leitungsteam mit Olivier Keller, Patric Bachmann, Pascal Nater und Erik Noorlander seine Tätigkeit beim Theater Marie begonnen. Was folgte, waren intensive, begeisternde und erfahrungsreiche Jahre. Mit Stolz erwähnen darf man die vielen mehrjährigen Kooperationen mit Gastspielhäusern im Kanton Aargau, in der Deutschschweiz und im nahen Ausland und die Einladungen mehrerer Inszenierungen ans Schweizer Theatertreffen, an den Heidelberger Stückemarkt, an das Internationale Trickfilmfestival Stuttgart und an das DramaFest in Mexico City.

Die aktuelle Theaterleitung wird gemeinsam mit ihrem vielköpfigen Pool von Mitarbeitenden zwei weitere bereichernde Theatersaisons gestalten. Sie wird sich weiterhin für zeitgenössische Dramatik, für einen sorgfältigen und heutigen Zugriff auf klassische Stoffe und für das Zusammenbringen von Schauspiel und klassischer Musik einsetzen: so oder so für ein Theater auf Augenhöhe mit den Menschen. Hoffentlich bald wieder in Kopräsenz mit dem Publikum in den Theaterräumen im Kanton Aargau und darüber hinaus.
Um der nachfolgenden Theaterleitung die notwendige Planung und im Sommer 2022 eine reibungslose Übergabe zu ermöglichen, wird die Stelle der Theaterleitung in diesen Tagen ausgeschrieben. Eine Findungskommission unter der Leitung des Co-Präsidiums von Dr. Sophie Witt und Dieter Sinniger sucht eine Person oder ein Team, welche die einzigartige Geschichte des Gefässes Theater Marie zwischen regionaler Verankerung und überregionaler Ausstrahlung erfolgreich weiterzuschreiben vermag.

weniger lesen

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Bühne Aarau | Wir spielen weiter – aber: Sicher!

    Aufführungen in der Tuchlaube und im KuK finden neu vor maximal 50 Zuschauer*innen statt.

Unser eMagazin

CLICK 2021/01
CLICK 2020/10
CLICK 2020/09

Wettbewerbe

30x2 Eintritte | Ausstellung | Brecht Evens | Night Animals | Cartoonmuseum | Basel

4 Bücher | Simone Meier | Reiz | Verlag: Kein & Aber

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden