Player laden ...

Theater Orchester Biel Solothurn | Victor oder die Kinder an der Macht

Publiziert am 03. September 2018

Das Wunderkind Victor entlarvt die Fassade der erwachsenen Gesellschaft und erschüttert die gut geordnete bürgerliche Welt.

Roger Vitracs bürgerliches Schauspiel wurde bereits 1928 unter dem Originaltitel «Victor ou les Enfants au pouvoir» in der Regie von Antonin Artaud in der Comédie des Champs-Élysées uraufgeführt. 1962 verhalf eine Neuinszenierung von Jean Anouilh dem Stück zu neuer Bedeutung und eroberte die deutschsprachigen und osteuropäischen Bühnen im Sturm.
Mehr lesen

Zum Stück
Victor ist neun Jahre alt, furchtbar intelligent und fast zwei Meter gross. Es ist sein Geburtstag und zu diesem Anlass planen die Eltern für ihren hochbegabten und geliebten Sohn ein rauschendes Fest. Mit einem wankelmütigen Vater und einer Mutter, die den Schein zu wahren sucht, ist das Wunderkind mit dem besten Wissen über Ehebruch ausgestattet und jener Trivialität, die hinter der vermeintlichen Eleganz verborgen ist. Das Fest hätte einen normalen Verlauf nehmen können, wenn Victor nicht genau heute geplant hätte, die Lügen und Widersprüchlichkeiten der Erwachsenen zu entlarven. Die geladenen Gäste sind unter anderen die sechsjährige Esther und deren Eltern. Mit Esther versucht er in dieser Welt der Geheimnisse die Abgründe ihrer ganzen Grausamkeit zu offenbaren. Zusammen decken sie familiäre Beziehungen auf, von denen zuvor niemand etwas geahnt hat. Victors Mutter Emilie muss dabei zusehen, wie ihre scheinbar heile Familienwelt zusammenbricht. Denn nach und nach fallen immer mehr Anwesende Victor zum Opfer.

weniger lesen

Theater Orchester Biel Solothurn | «Victor oder die Kinder an der Macht» | Von Roger Vitrac | Inszenierung: Katharina Rupp | Vorstellungen in Solothurn und Biel bis 28. November 2018

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Neue Leitung

    Andrea Brunner, Manuel Bürgin, Martina Clavadetscher, Julia Haenni und Maria Ursprung prägen die ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/03
CLICK 2021/cinema/04
CLICK 2021/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden