Player laden ...

Theater St.Gallen | Die Plantage

Publiziert am 10. November 2007

Das Theater St.Gallen bringt «Die Plantage» von David Gieselmann auf die Bühne. Eine witzige Komödie über die Generation X.
Mehr lesen

«Die Ideale, ja, ja, die Ideale… – Was macht der Joint?»

Die Spassgesellschaft frisst ihre Kinder! Irgendwann in den Neunzigern hatte Lucie, die mittlerweile auf die Vierzig zurauscht, ihren ersten und einzigen Dancefloor-Hit. Von dem Geld kaufte sie dann einen leerstehenden Hof auf dem Land, aus der Hausbesetzerin wurde eine Hausbesitzerin. Während Lucie noch immer um die Welt tourt, Platten auflegt und ihren einzigen Hit spielt, bauen ihre Mitbewohner im großen Stil Haschisch an. Die Plantage floriert, Gras ist in der Szene nach wie vor gefragt, und angenehmerweise bleibt ja auch genug für den Eigenkonsum der Kommune übrig.
Doch nach und nach schleichen sich Misstöne in das entspannte Miteinander, und in Wirklichkeit ist schon lange nichts mehr wie es früher einmal war. Die Landschaft verkommt zusehends, fast alle haben die ranzigen Pommes von Simons Imbissbude satt, und die kollektiven basisdemokratischen Debatten kreisen um so wesentliche Dinge wie den Kaffeemaschinenkauf und den Ladaleihplan. Zu allem Überfluss hat auch noch Joachim die guten alten Kifferideale verraten und klammheimlich Millionen in der Computerbranche verdient. Doch erst als Lucie vollkommen bankrott von ihrer endgültig letzten DJ-Tour zurückkehrt, wird klar, dass das Biotop der Kommune in ernsthafter Gefahr schwebt: Lucie ist bankrott, die Plantage muss verkauft werden.

weniger lesen

«Die Plantage» von David Gieselmann, Theater St.Gallen. Bis 9. Mai 2008

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Theater Marie

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Barbara Frey erhält den Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2022

  • Bühne

    Theater Marie | Die Neuen

    Wer sind sie, die Neuen am Theater Marie? In einem Newsletter Anfang September haben sie sich vorgestellt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden