Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

TheaterWärch Stans | Amadeus

Publiziert am 16. Mai 2019

Das TheaterWärch Stans überrascht in ihrer vierten Produktion mit einer ersten umbaubaren Wanderbühne.

Die Gerüchteküche brodelt! Antonio Salieri soll das frühere "Wunderkind" Wolfgang Amadeus Mozart umgebracht haben. Das gesamte Ensemble entführt die Zuschauenden gleich von Beginn weg in eine andere Zeit-Epoche. Die Geschichte und die Rivalität der beiden so ungleichen Komponisten, dem strebsamen und fleissigen Antonio Salieri und dem Genie W. A. Mozart, dem die Noten nur so zuzufliegen scheinen, fasziniert.
Mehr lesen
Amadeus

Eifersucht, Intrigen und Verrat
Der Wiener Hofkomponist Salieri hadert mit Gott: Ihm ist schlicht schleierhaft, warum ausgerechnet der infantile, obszöne Flegel Mozart zum irrlichternden Genie auserwählt wurde, während er selbst doch höchstens mit beachtlicher Begabung gesegnet ist. Dabei ist der eifrig-tugendhafte Salieri der einzige, der Mozarts überirdisches Talent, seine göttliche Begabung erkennt. Ihm ist schmerzlich bewusst, dass alles, was er selbst zu komponieren vermag, nichts ist, gemessen an den Himmelsmelodien, die dieses kichernde Wunderkind in unerschöpflichem Leichtsinn aus dem Ärmel zaubert. Ja, Salieri kennt sein Los – doch akzeptieren will er es nicht: Getrieben von grosser Kränkung und rasender Eifersucht versucht er, das junge Genie zu vernichten, um so letztlich Gott selbst und dessen Weltordnung ins finstere Herz zu treffen. Für einmal wächst der ewig Mittelmässige über sich hinaus und betreibt ein höchst perfides Spiel der Täuschung. Mit viel Geschick verhindert er Mozarts gesellschaftlichen Aufstieg und vergiftet das Leben des jungen Komponisten durch Intrige und Verrat.

weniger lesen

TheaterWärch Stans | Amadeus | vom 11. Mai bis 1. Juni 2019 in Stans, Alpnach, Sarnen und Dallenwil

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

Wettbewerbe

4 Bücher | Laura Vogt | Was uns betrifft | Zytglogge Verlag

4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Le Milieu de l'Horizon

4 Bücher | Postcards | Beat Schlatter | Christoph Merian Verlag

4 CDs | Cello Suites 1-6 | Johann Sebastian Bach | Maja Weber

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden