Player laden ...

Treibstoff Theatertage | Selberdenken, setzen!

Publiziert am 14. September 2011

In einer feinsinningen Perfomance befragt Corinne Maier das Credo der Aufklärung. Die Philosophin Hannah Arendt meldet dazu sich aus einem Fernsehmonitor zu Wort.
Mehr lesen

Grosse deutsche Köpfe sind das Thema von Corinne Maiers Lecture-Performancereihe «Denken 1-3». Nach Martin Heidegger steht nun seine Schülerin und Geliebte, die politische Theoretikerin Hannah Arendt, im Zentrum der Auseinandersetzung.

Frei nach Hannah Arendt
Beeindruckt von Arendts Erscheinung, hinterfragt die junge Performerin ihr eigenes politisches Engagement. Mit der «Vita Activa» von Hannah Arendt im Rucksack wandert Corinne Maier für ihr Projekt durch das Land, um im Selbstversuch politisches Handeln zu testen. Dabei orientiert sie sich an der politischen Theorie, aber auch an der Biografie Arendts, und sucht nach der schwer fassbaren Grenze zwischen Politik und Leben, Öffentlichem und Privatem, Theater und Publikum. Persönliches aus Arendts Leben wird dem Eigenen gegenüber gestellt. Wie lässt sich das noch Kommende denken, und wie haben andere das über sie Gekommene gedacht?

Was ist Treibstoff?
Treibstoff ist ein Produktionsfestival für junge Theaterschaffende, das alle zwei Jahre im Theater Roxy, in der Kaserne Basel und im raum33 in Basel veranstaltet wird. Sechs bis acht ausgewählte Künstlerinnen oder Gruppen erhalten die Möglichkeit, ein von ihnen eingereichtes Projekt an einer der drei Spielstätten unter professionellen Bedingungen zu erarbeiten. Im Rahmen der Treibstoff Theatertage werden die Arbeiten einem breiten Publikum sowie Fachleuten präsentiert.

Besetzung
Idee, Performance: Corinne Maier
Dramaturgie: Kris Merken
Sound: Bernhard Greif
Künstlerische Beratung: Tina Müller

weniger lesen

Treibstoff Theatertage Basel | 31. August – 11. September 2011 | Raum 33 | Selberdenken, setzen! | Theaterperformance von Corinne Maier

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Neue Leitung

    Andrea Brunner, Manuel Bürgin, Martina Clavadetscher, Julia Haenni und Maria Ursprung prägen die ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden