Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Kino | No Country For Old Me

Publiziert am 28. Februar 2008

Nach längerer Pause sind die Gebrüder Coen ("Miller's Crossing") mit einem magistralen Glanzstück wieder zurück. Ausgezeichnet mit vier Oscars! Mehr lesen

Synopsis: Der äusserst dramatische Kriminalfilm beginnt Anfang der 80-er Jahre, irgendwo im Südwesten von Texas. Nahe dem Rio Grande stolpert Llewelyn Moss (Brolin, überraschend gut) über die Folgen eines ganz offensichtlich schiefgelaufenen Drogendeals. Tote Mexicaner liegen herum, dutzende leere Patronenhülsen ebenfalls, sowie eine Menge Drogen und ein Koffer mit zwei Millionen Dollar. Moss, kann der Versuchung nicht widerstehen, nimmt das Geld und löst so eine Lawine von brutalen Ereignissen aus. Vor allem auch, weil der alternde Sheriff (Jones, wunderbar überzeugend) wie auch der psychopathische Killer Chigurh (Bardem, absolut genial), jeder aus verschiedenen Gründen, hinter ihm her sind. Die ungebremste Gewalt ist in der Folge anscheinend nicht mehr zu stoppen …

Kritik: Der Film ist die praktisch wortgetreue Adaption eines Romans von Cormac McCarthy, eines der im Moment angesagtesten amerikanischen Schriftsteller. Den im Buch gebrauchten schwärzer-denn-schwarz gefärbten Humor haben sie adäquat auf Zelluloid transportiert. Das erzeugt ein Lachen, das im Halse stecken bleibt … Der Film kommt so ähnlich wie ein anderes Coen-Meisterwerk daher, nämlich “Fargo”. Der spannende Thriller handelt zwar 1980, spricht aber in seiner Aussage das heutige Amerika an. Die fantastische Kamera von Roger Deakins widerspiegelt eine manchmal surreale Atmosphäre und trägt viel zur Spannung der gradlinig erzählten Story bei. Fazit: Keine leichte Kost, aber für den wahren Filmfan ein Leckerbissen!

Benny Furth

weniger lesen

No Country For Old Men / Killer-Thriller / Regie: Joel & Ethan Coen / 122 Minuten / USA 2007 / mit Josh Brolin, Javier Bardem, Tommy Lee Jones, Woody Harrelson u.a. / Verleih: Universal Int. Pictures / Start 28. Februar 2008.

Berlinale | Fokus Schweiz - arttv Dossier

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

5x2 Eintritte | Ausstellung | Lee Krasner | Living Colour | Zentrum Paul Klee | Bern

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Tickets | Spielfilm | The Perfect Candidate

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden