«Une femme de notre temps» von Jean Paul Civeyrac

Une femme de notre temps

Publiziert am 25. Juli 2022

Eine Frau, die üblicherweise Verbrecher im Visier nimmt, muss erkennen, dass ihr eigener Mann sie betrügt.

Auch starke Frauen lasen sich im Piazza-Programm des Locarno Film Festivals 2022 einige finden. Doch ob man sich, wie der Titel verspricht, eine Frau ‹unserer Zeit› so vorstellen muss, wie sie die französische Filmgrösse Jean-Paul Civeyrac ins Zentrum seiner Erzählung setzt, das sei dahingestellt. In der Hauptrolle der wunderbar wütenden, betrogenen Ehefrau überzeugt Sophie Marceau.
Mehr lesen

Synopsis

Juliane Verbeke (Sophie Marceau) ist Polizeikommissarin in Paris. Sie ist eine Frau von grosser moralischer Integrität und innerer Stärke. Doch als sie das Doppelleben ihres Mannes aufdeckt, verliert sie plötzlich den Boden unter den Füssen, was sie zu Verhaltensweisen und Taten veranlasst, die sie sich selbst nie zugetraut hätte…

weniger lesen

Une femme de notre temps | Regie: Jean Paul Civeyrac | Drama | 96 Minuten | Frankreich, 2022 | Der Film feierte am 75. Filmfestival Locarno seine Premier | Verleih: Frenetic

Kulturnachrichten

  • Film

    15 Jahre queer-feministische Filme in Basel – ein Jubiläum!

  • Film

    Filmfestival Venedig 2022 - Goldener Löwe & Preis der Jury

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden