Player laden ...

Visions du Réel 2014 | Das Programm

Publiziert am 19. April 2014

2014 steht im Zeichen eines doppelten Jubiläums: die 20. Ausgabe von Visions du Réel und 45 Jahre Internationales Filmfestival in Nyon. Es gibt einen Strauss von Neuigkeiten zu entdecken. art-tv.ch traf die Festivalcrew vor Ort.
Mehr lesen

Beschaulicher Anfang
«Visions du Réel» ist das einzige Dokumentarfilmfestival der Schweiz, das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Das Festival feiert 2014 sein 45-jähriges Bestehen und 20 Jahre «Visions du Réel». Angefangen hat alles ganz beschaulich: 1969 organisiert Moritz de Hadeln gemeinsam mit seiner Frau Erika das erste Festival in Nyon. Es etabliert sich schnell als eine der ersten Adressen des engagierten Dokumentarfilms. 1995 übernimmt Jean Perret und macht mit der Umbenennung in «Visions du Réel» deutlich, dass der Dokumentarfilm einen hohen künstlerischen Anspruch hat. Damit hat er enormen Erfolg und lockt jährlich 30‘000 Besucher an den Genfersee.

Doc Outlook-International Market
Die enge Verbindung zwischen Festival und Filmmarkt ist für Visions du Réel ein entscheidender Vorteil: Dank des hervorragenden Rufes des Doc Outlook-International Market (DOCM) kommen immer mehr Vertreter der Filmbranche nach Nyon. Der DOCM unterstützt und fördert Filmprojekte in ihren verschiedenen Entwicklungsstadien, von der Entstehung bis hin zum Vertrieb. Die Media Library des DOCM ist zudem einer der wichtigsten Märkte für ausgesuchte Filme im europäischen Raum.

Plattform für Netzwerker
Der DOCM ist mehr als nur ein Markt, der die Sichtung von Filmen ermöglicht. Er bietet einen ausgedehnten Blick auf den aktuellen Filmmarkt und ist zugleich eine Netzwerkplattform für Regisseure, Produzentinnen, Einkäuferinnen, Vertreiber und Vertriebshändler aus Europa und der ganzen Welt.

weniger lesen

arttv Dossiers

Locarno Film Festival

arttv film en français

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden