Player laden ...

Nidwaldner Museum Winkelriedhaus | Spiraling Shifts

Publiziert am 01. März 2019

Erstmals arbeitet die Künstlerin Athene Galiciadis mit dem Werkstoff Glas und bringt das Winkelriedhaus zum Strahlen und Funkeln.

Mit der aktuellen Ausstellung in Stans betritt Athene Galiciadis Neuland. Sie erweitert ihr Materialrepertoire um einen weiteren Werkstoff. Das Material Glas fügt sich mit geometrischen Mustern, Glasobjekten und grossen Holzinstallationen wie selbstverständlich in Galiciadis' Kosmos ein. In ihrem künstlerischen Schaffen lotet Athene Galiciadis das Spannungsfeld zwischen Kunst und Design aus.
Mehr lesen

Glas als neues Medium

Ausgangslage für die Ausstellung in Stans ist die Auseinandersetzung der Künstlerin mit einem Werkzeugkatalog, den sie sich über die letzten Jahre angeeignet hat. Zentral ist dabei die Wechselbeziehung zwischen Form und Material. Die Untersuchung unterschiedlicher Materialien und die daraus entstehenden Formen ist ein wiederkehrendes Thema in ihrer künstlerischen Arbeit. Mit verschiedenen handwerklichen Techniken geht Galiciadis den Möglichkeiten und Einschränkungen verschiedener Werkstoffe nach und findet immer wieder überraschende Form- und Erzählstrukturen.
Aber auch kulturelle Traditionen und die Verknüpfung mit künstlerischen Referenzpunkten spielen eine wichtige Rolle in Galiciadis‘ Werk. Häufig handelt es sich dabei um Protagonistinnen der Moderne – von Ljubow Popowa, einer Hauptfigur der russischen Avantgarde, über Sophie Taeuber-Arp, Protagonistin des Dadaismus, bis hin zu Charlotte Perriand, Designerin und Architektin – deren genreübergreifende Arbeitspraxis bei Galiciadis ebenfalls zu finden ist. Im Wechselspiel zwischen konstruktiv-geometrischen und biomorphen Formen knüpft die Künstlerin in «Spiraling Shifts» dichte installative Displays und zeigt ein breites Spektrum ihres künstlerischen Schaffens.

Die Künstlerin
Athene Galiciadis (*1978 in Altstätten SG) lebt und arbeitet in Zürich. Ihre Arbeiten bewegen sich zwischen Skulptur, Zeichnung und Installation. Von 2003 bis 2005 besuchte sie die Zürcher Hochschule der Künste, 2007 schloss sie ihr Studium an der École cantonale d’art de Lausanne (ECAL) ab. Ihr Schaffen wurde in verschiedenen Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland präsentiert. 2011 wurde sie mit dem Swiss Art Award und dem Prix Mobilière ausgezeichnet. 2017 bis 2018 weilte sie als Stipendiatin der Schlesinger Stiftung im Atelierhaus Bierli in Wald AR.

Ticket Kooperation
Während der Ausstellung besteht eine Ticket Kooperation zwischen dem Nidwaldner Museum Winkelriedhaus und der Glasi Hergiswil. Die Zusammenarbeit ermöglicht den vergünstigten Museumseintritt im Winkelriedhaus und eine Vergünstigung beim Glaskugelblasen in der Glasi Hergiswil.

weniger lesen

Nidwaldner Museum | Winkelriedhaus | Athene Galiciadis | «Spiraling Shifts» | 23. Februar bis 4. August 2019 | Öffentliche Führung mit Athene Galiciadis, 27. Februar 2019, 18.30 Uhr

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Kunsthaus Baselland | Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger

    Eine Anleitung zum sich verlieren, sich finden und wieder ankommen.

  • Kunst

    Kunsthaus Glarus | Neue Direktorin

    Melanie Ohnemus wird die neue Direktorin des Kunsthaus Glarus

  • Kunst

    Chipperfield-Bau | Preview

    Das Kunsthaus Zürich lädt zur Preview des Erweiterungsbaus ein!

  • Kunst

    Open Call | FATart Fair 2021

    «Woman in arts» lautet das Motto der Künstlerinnen-Messe, für die sich Teilnehmerinnen noch ...

  • Kunst

    #Kinounterstützen | Ticket Aktion

    Tickets für acht Filme im Vorfreude-Vorverkauf bei der Aktion #Kinounterstützen

  • Kunst

    Zürcher Kunstgesellschaft | Anne Keller Dubach ist die neue Präsidentin

    Generalversammlung der Zürcher Kunstgesellschaft bringt Neuerungen

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/03
CLICK 2021/cinema/04
CLICK 2021/art/03

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden