Player laden ...

Nidwaldner Museum, Winkelriedhaus und Festung Füringen | Augustin Rebetez und Laurent Güdel – Loudspeakers Convention

Publiziert am 19. Juni 2017

Das Nidwaldner Museum präsentiert das Jurassische Dreamteam der Kunst. Dieses bringt die Festung Fürigen zum Beben und das Museum zum Klingen.
Die zwei jungen jurassischen Künstler Augustin Rebetez und Laurent Güdel haben anlässlich der Vernissage in der Festung Füringen die Felswände zum Beben gebracht. Keine Einsturzgefahr herrscht dahingegen im Winkelriedhaus, wo nun die Ausstellung ihrer weiteren multimedialen Werke zu sehen ist.

Augustin Rebetez und Laurent Güdel – Loudspeakers Convention | Nidwaldner Museum, Winkelriedhaus und Festung Füringen | 10. Juni bis 15. Oktober 2017

Weitere Links

Augustin Rebetez

Jurassisches Dreamteam
Zwei Künstler, zwei Freunde – beide arbeiten mit Klängen. Augustin Rebetez’ multimediales Werk umfasst Zeichnungen, Skulpturen, Videos, Installationen und Texte. Mit seinen poetischen Arbeiten überwindet er die Grenzen herkömmlicher Kunstsparten. Seine Werke behandeln Alltägliches und Banales, Themen wie das Mysteriöse der Nacht, Träume und die Grenzen zwischen Realität und Fiktion. In seiner animistischen Welt erweckt er Möbel und Gegenstände zum Leben, abstrahierte Tiere und Menschen mutieren zu Mischwesen. Dabei halten uns seine Arbeiten häufig mit schrägem Humor einen kritischen Spiegel vor Augen.
So wie seine Präsentationen viel eher der Idee eines Gesamtkunstwerks nahekommen, als dass sie das einzelne Werk in den Vordergrund stellen, so ist Augustin Rebetez kein einsam für sich allein schaffender Künstler. Kollaborationen mit Freunden und Kollegen sind oft ein Bestandteil seiner Arbeit. Lesungen, Performances und Konzerte bereichern die Orte, an denen er sein Projekt verwirklicht.
Für die Ausstellung Loudspeakers Convention hat Augustin Rebetez den Musiker, Grafikdesigner und bildenden Künstler Laurent Güdel eingeladen. Dessen Interesse an der Klangkunst, die Suche nach der An- und Abwesenheit von Geräuschen, Tönen und Klängen charakterisieren seine Arbeit.

Einmalige Soundinstallation
Auf Einladung des Nidwaldner Museums bespielen die beiden Künstler nicht nur das Winkelriedhaus als angestammtes Museum für Kunst. Die Festung Fürigen in Stansstad mit Originalausstattung aus den 1940er Jahren dient ihnen darüber hinaus als Ausgangspunkt für eine vor Ort für den Eröffnungsabend entwickelte Arbeit.

Augustin Rebetez ist 1986 in Delémont JU geboren. Heute lebt und arbeitet er in Mervelier JU. Von 2006 bis 2009 studierte er Fotografie an der CEPV, Centre d’enseignement professionnel de Vevey. Seit 2009 stellt er seine Arbeiten regelmässig in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland aus. 2015 realisierte
er mit «Rentrer au Volcano» seine erste Bühnenarbeit.

Laurent Güdel ist 1984 in Vellerat JU geboren. Heute lebt und arbeitet er in Biel BE. Von 2005 bis 2010 studierte er Grafikdesign und Kunst an der EAA, Ecole d’arts appliqués in La Chaux-de-Fonds. Nebst seinem künstlerischen und musikalischen Schaffen ist er Kurator der Reihe kopfhoerer bei «Lokal-int» in Biel, sowie Mitorganisator des Noise Festivals in Delémont.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Architektur | Design, Wissen

Zürcher Hochschule der Künste ZHdK | Diplomausstellung des Departements Design

In der ZHdK gibt's was auf die Augen und die Ohren.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Haus für Kunst Uri | Ian Anüll | Peinture en Promo

Ian Anüll mixt seine eigene Kunst im Haus für Kunst Uri mit Fundstücken aus seiner Sammlung und - selten genug - spricht in unserem Video darüber.
Mehr
Kunst-Szene, Ausstellungen

Museum im Lagerhaus St.Gallen | Otto Gilli's Vermächtnis

3000 Arbeiten und nicht genug Platz diese auszustellen! Das Museum im Lagerhaus in St.Gallen hat die Lösung.
Mehr
Kunst | Fotografie, Literatur-Szene, Musical | Oper | Tanz

Übergabe Werkbeiträge I Kulturförderung des Kantons St.Gallen

Sie gestalten, erschaffen, performen oder forschen - und der Kanton St.Gallen unterstützt sie dabei: Zwölf ...
Mehr

Anzeige

Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Gepäckausgabe | Güterschuppen Glarus

Ein ehemaliger SBB Güterschuppen in Glarus bestätigt sich als viel beachteter Hot-Spot für Kunst, weit über die Region hinaus.
Mehr
Kunst | Fotografie, Ausstellungen

Kunstmuseum St.Gallen | Magali Reus | Night Plants

Magali Reus entwickelt komplexe skulpturale Werke, die existierende Objekte evozieren und dabei potentiell ...
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Klosterspiele Wettingen | «Kurze Stille in der Halle»

Mehr

600 Jahre Niklaus von Flühe | Jugend erklärt Niklaus von ...

Mehr

Jungendtheater Willisau | «Aus I dem I Takt»

Mehr

Kunstbiennale Venedig 2017 | Schweizer Pavillon | Philipp ...

Mehr

Neubad Luzern | Temporär | Forum Zwischennutzung

Mehr

Photobastei Zürich | Wir haben keine Zeit

Mehr