Player laden ...

Text-Tiegel | Das Finale

Publiziert am 22. Mai 2012

Ein unterhaltender Literaturwettbewerb, der auch die Lachmuskeln berührt, mit viel spontaner Textproduktion und anschliessender Uraufführung.
Mehr lesen

In 45 Minuten Literatur
Verschiedene Autoren und Autorinnen stellen sich einem Schreibwettbewerb. Das Publikum und ein Master of Ceremony geben am Anfang des Abends ein Thema vor. Die Poeten ziehen sich zurück und haben 45 Minuten Zeit, das Thema literarisch zu verarbeiten. Während sie über ihren Texten brüten, unterhält Toni Caradonna, der Master of Ceremony, das Publikum. Er lässt die Schreibenden in verschiedenem Licht erscheinen, liefert erhellende Fakten und zieht subjektive Schlüsse. Ausgerüstet mit einem Walkie-Talkie, hält er das Publikum über den Stand der geschriebenenTexte auf dem Laufenden.

Nervöse und Abgebrühte
Ein möglichst breiter Mix an Schreibenden ist Konzept – Frauen und Männer unterschiedlichen Alters und Dialekts, Lyriker, Slammerinnen, Romanciers, Journalistinnen. Anfänger, Fortgeschrittene, Profis. Erfahrene und Unerfahrene. Nervöse und Abgebrühte. Solides Handwerk, Impro-Fähigkeiten und Wettbewerbs-Tauglichkeit entscheiden. Nach einer Dreiviertelstunde kommen die Literatinnen und Literaten zurück und lesen oder performen ihren Text als Uraufführung. Das Publikum bestimmt den Gewinner oder die Gewinnerin.

weniger lesen

Text-Tiegel | Loge | Kleintheater Luzern | nächste Vorstellung 15. November 2012

Text-Tiegel Gewinner 2012
Das Finale im Mai 2012 wurde von Pedro Lenz, Nora Gomringer, Marguerite Meyer, Gisela Widmer bestritten. Das Publikum wählte Pedro Lenz zum Gewinner.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Qi qiu – Balloon

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | I am Greta

5x2 Tickets | Spielfilm | Eden für Jeden

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden