Player laden ...

Cycloïd-E I Tanzende Klangskulptur

Publiziert am 21. September 2011

Das Chaospendel von André und Michel Décosterd fasziniert nicht nur durch seine Eleganz, sondern auch durch die zufällig erzeugten Klänge.
Mehr lesen

Hypnotische Wirkung
Die Brüder André und Michel Décosterd aus La Chaux-de-Fonds arbeiten unter dem Namen Cod.Act seit Jahren an der Verbindung von Bewegung und Klang. Die kinetische Klangskulptur Cycloïd-E ist ihr bisheriges Meisterstück. Sie besteht aus fünf horizontal aneinander befestigten Pendeln. Jedes Pendel ist mit einem Sensor und einem Lautsprecher ausgestattet. Die Schwingungen der Metallröhren sind zufällig und steuern den Klang. Das Spiel der physikalischen Kräfte lässt sich so visuell wie auch akustisch wahrnehmen und übt eine hypnotische Wirkung auf die Betrachtenden aus.

Dreimal ausgezeichnet
2010 gewann das Künstlerduo Cod.Act für ihre Klangskulptur Cycloïd-E gleich drei Preise: den Grand Prize of Art Division am Japan Media Art Festival sowie Auszeichnungen an der Ars Electronica in Linz und am Festival Cynetart in Dresden. Nur für kurze Zeit zeigte das Migros-Kulturprozent im Rahmen ihres Programmes digital brainstorming die Installation. Auf art-tv.ch ist Cycloïd-E jetzt noch einmal zu erleben.

weniger lesen

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Neues arttv Vorstandsmitglied | Silvio Gardoni

    Eine unabhängige Berichterstattung als Kulturvermittlerin

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

5x2 Eintritte | Ausstellung | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger | Kunsthaus Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Sekuritas

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Fruitval Station

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden