Player laden ...

Gare du Nord Basel | Evros Walk Water | Rimini Protokoll

Publiziert am 05. Dezember 2015

Daniel Wetzel von Rimini Protokoll hat in Athen mit jungen Flüchtlingen aus Syrien, Afghanistan und dem Irak das interaktive Hörstück «Evros Walk Water» erarbeitet: Entlang von John Cage's «Water Walk» erzählen die Jugendlichen von ihrer Flucht nach Europa und ihrem Alltag in Athen.
Mehr lesen

Zum Sprechen gebracht
Evros heisst der Fluss, der Griechenland und die Türkei trennt – eine Demarkationslinie der Festung Europa. Seit der passierbare Abschnitt des Evros 2012 durch Grenzanlagen weitgehend abgeriegelt wurde, bleibt Flüchtlingen nur der weitaus teurere und gefährlichere Weg in Booten von der türkischen Küste aus zu Inseln in der Ägäis. In einem kleinen Haus im Zentrum Athens ist Raum für fünfzehn Jugendliche, die Fussmärsche aus dem Irak, Afghanistan, Syrien, die Bootsfahrt nach Griechenland und folterähnliche Zustände in den griechischen Internierungslagern überlebt haben. Zur Zeit gehen sie in die Schule, ihre ersten Freundinnen und Computerspiele beschäftigen sie. Über ihre traumatischen Erlebnisse sprechen sie untereinander nicht. Doch Daniel Wetzel hat sie zum Sprechen gebracht. Er hat mit den Jugendlichen ein Bühnenbild und ein Hörstück erarbeitet, bei dem sechsmal eine dreiminütige Version von «Water Walk» aufgeführt wird. Da die Jugendlichen aufgrund der Reisebestimmungen nicht auf der Bühne sein können, finden sich die Zuschauer auf der Bühne an deren Stelle, lauschen den Geschichten an einzelnen Hörstationen, an denen sich die «Instrumente» befinden, und führen dann die Anweisungen der Jungen aus, um das Konzert zum Klingen zu bringen. Spezielle Kopfhörer erlauben, den Klang, der im Raum entsteht, gleichermassen gut zu hören.

weniger lesen

Gare du Nord, Basel | «Evros Walk Water» – Rimini Protokoll | Ein Cage-Re-Enactment | Aufführungen: Di 15. Dezember 2015 / Mi 16. Dezember 2015, jeweils 18:00 / 19:30 / 21:00

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Mehr

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Kulturnachrichten

  • Mehr

    Salon Public: Kluge Köpfe erklären die Welt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden