Player laden ...

Jodlerklub Giswil | 21. Unterwalden Naturjodelkonzert | Giswil

Publiziert am 27. August 2018

Über 500 Musiker*innen verwandelten Giswil in ein Naturjuiz-Paradies.

Unter dem Motto «Bim Juitzä sind mir eis» fanden sämtliche 23 Naturjodlergruppen aus Unterwalden und Obwalden zum 21. Naturjodlerkonzert in Giswil zusammen. Fulminanter Schlusspunkt bildete der Gesamtchor der insgesamt rund 500 Musikant*innen.
Mehr lesen
Gesamtchor 21. Naturjodelkonzert Giswil

Lange Tradition
Von grosser Bedeutung sind die Unterwaldner Naturjodelkonzerte für die gesamte Jodlerszene der Region. Genau vor 50 Jahren, im November 1968, trafen sich die damals neun bestehenden Jodlergruppen von Ob- und Nidwalden zum 1. Unterwaldner Naturjodelkonzert in Hergiswil. Seither wurden 20 Naturjodelkonzerte abwechslungsweise in beiden Halbkantonen organisiert.

Am Anfang war das Jodeln
Das Jodeln, Jauchzen oder Jutzen kennt man seit Jahrtausenden auf der ganzen Welt. Bei den Urvölkern aus dem arabischen, amerikanischen, asiatischen und europäischen Raum gab es verschiedene Formen des Naturjodels. Die schweizerische Art des Jodelns ist eine Weiterentwicklung des Urjodelns. Diese begann in der Schweiz Anfang des 20. Jahrhunderts mit einer Kultivierung des Jodelgesangs. Eine Kunstgattung, die gerade auch in der urbanen Schweiz wieder auf Begeisterung stösst.

weniger lesen

Jodlerklub Giswil | 21. Unterwaldner Naturjodelkonzert | Das Konzert fand am 18. August 2018 statt.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Musik

    Helga Karen, Thomas Hong Yiu Lai und Aurélien Gignoux erhalten den «Fritz-Gerber-Award 2020»

  • Musik

    Die Festspiele Zürich finden 2020 im Internet statt.

  • Musik

    Der BRIT Awards Abräumer Lewis Capaldi kommt nach Zürich!

  • Musik

    Das erste grössere Festival nach der Coronas-Krise.

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

arttv Partner

J.S. Bach-Stiftung

Fondation SUISA

Wettbewerbe

65 Tickets | Open-Air-Kino Xenix | Kino Xenix | Zürich

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

4 Publikationen | Ausstellung | Herzkammer - 30 Jahre Museum Langmatt | Museum Langmatt | Baden

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Fruitval Station

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden