Player laden ...

Review | Mizmorim Festival 2017

Publiziert am 11. Februar 2017

2017 was the best Mizmorim Festival as yet! Great concerts in four interesting venues all around Basel, with outstanding performers.

The third Mizmorim Festival took place in Basel from 19 to 22 January 2017. The fourth Mizmorim Festival will take place in Basel from 25 to 28 January 2018. The theme 2018 will soon be announced.

Weitere Links

German VersionInterview – in German language – with Michal Lewkowicz, artistic director of the festival

Different Traditions
Throughout the festival, themed GO EAST, different aspects and cultures of the eastern european classical music tradition werde celebrated, focusing on the composers György Kurtág and György Ligeti. The different traditions were also represented by pieces of Erwin Schulhoff, Pavel Haas, Kryštof Mařatka, János Tamás, Felix Mendelssohn, Bela Bartok and the composer in residence – Matan Porat.

According to the artistic director Michal Lewkowicz, the goal of the festival was to present the different traditions, variety and cultural identities, which are being explored and presented by this music.

Each concert was designed to last fifty minutes, giving the audience the opportunity to decide which program would suit best. Throughout the festival a mix of well known pieces and works was presented which, unfortunately, are not being played very often but yet have a huge significance such as Kurtág’s Kafka-Fragmente, Tamás’s Postskriptum, and others.

The Mizmorim Festival celebrated its third edition with the two fabulous string quartets – Doric String Quartet and the Szymanowski Quartet, pianists Noam Greenberg and Benedek Horváth, oboist Nicholas Daniel, violinist Ilya Gringolts, and Marcelo Nisinman – bandoneon, Winfried Holzenkamp – double bass, the actors Rachel Braunschweig and Markus Mathis, and many more ….

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Pop | Volk

NEO Zürich | Aliocha

Seine ersten Erfolge feierte er als Schauspieler: Doch auch als Singer-Songwriter hat das junge Multitalent aus Kanada grosses Potential!
Mehr
Pop | Volk

Papiersaal Zürich | Lotte

Mit «Querfeldein» legt die Ravensburger Songschreiberin Lotte ein überaus beeindruckendes Albumdebüt vor.
Mehr
Pop | Volk

Bern & Winterthur | Anna Ternheim

Im Zusammenhang mit Anna Ternheim fallen nicht selten Namen wie Leonard Cohen, PJ Harvey oder Suzanne Vega.
Mehr
Pop | Volk

Gonzo Club Zürich | Otherkin

Luke, Connor, David und Rob sind Otherkin: Fetziger Rock'n'Roll ohne Schnick-Schnack!
Mehr

Anzeige

Pop | Volk

The Gonzo Club, Zürich | Isaac Gracie

Die Songs des 22-jährigen Singer-Songwriter klingen roh und unberührt und die Welt liegt ihm zu Füssen.
Mehr
Klassik | Jazz, Festivals

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | 10. Ausgabe

10 Jahre mit Weltstars und Gratis-Konzert als symbolischer Höhepunkt
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Skandal-Spielfilm | «Rester vertical»

Mehr

Fantoche 15. Internationales Festival für Animationsfilm | ...

Mehr

100 Jahre Kunstfreunde Zürich | Neue Leitung, neue Werke

Mehr

Tellspiele Altdorf | SWISS zeigt Theater im Bordprogramm

Mehr

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mehr

Zurich Film Festival | Treatment Award

Mehr