Player laden ...

Rückblick | Mizmorim Festival 2017

Publiziert am 17. Februar 2017

2017 war der bisher beste Mizmorim Jahrgang! Grossartige Konzerte und herausragende Künstler, so lautet der Leistungsausweis dieser ganz besonderen Veranstaltung, die in vier interessanten Locations rund um Basel stattfand. Die vierte Ausgabe ist vom 25. bis 28. Januar 2018 geplant.

Das dritte Mizmorim Festival fand vom 19. bis 22. Januar 2017 in Basel statt. Die vierte Ausgabe ist vom 25. bis 28. Januar 2018 geplant. Austragungsort ist wieder Basel. Das Thema 2018 wird demnächst bekannt gegeben.

Weitere Links

Englische VersionInterview mit der künstlerischen Leiterin Michal Lewkowicz

Verschiedene Traditionen
Das Festival unter dem Motto GO EAST feierte unterschiedliche Aspekte und Kulturen der osteuropäischen klassischen Musiktradition. Im Mittelpunkt standen die beiden Komponisten György Kurtág und György Ligeti. Es waren aber auch Werke von Erwin Schulhoff, Pavel Haas, Kryštof Mařatka, János Tamás, Felix Mendelssohn, Bela Bartok und Matan Porat vertreten. Gemäss der künstlerischen Leiterin, Michal Lewkowicz, setzt sich das Festival zum Ziel, die vielfältigen Traditionen und die kulturellen Identitäten, die von der klassischen jüdischen Musik ausgehen, zu erforschen und vorzustellen.

Fünfzigminütige Konzerte
Jedes Konzert wurde auf eine Dauer von fünfzig Minuten ausgelegt, was den Zuhörerinnen und Zuhörern die Möglichkeit bot, die jüdischen Musikleckerbissen portionenweise zu geniessen und auf sich einwirken zu lassen. Während des Festivals wurde eine Mischung aus bekannten und weniger bekannten Werken vorgestellt. Auch Werke, die nicht sehr oft gespielt werden, haben eine grosse Bedeutung, etwa Kurtágs Kafka-Fragmente oder Tamás’ Postskriptum.

Dritte Auflage
Das Mizmorim Festival feierte seine dritte Auflage mit den beiden fabelhaften Streichquartetten Doric String Quartet und Szymanowski Quartett, den Pianisten Noam Greenberg und Benedek Horváth, dem Oboisten Nicholas Daniel, dem Violinisten Ilya Gringolts und dem Bandoneon-Spieler Marcelo Nisinman, dem Kontrabassisten Winfried Holzenkamp, den Schauspielern Rachel Braunschweig und Markus Mathis, und vielen mehr.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Pop | Volk

NEO Zürich | Aliocha

Seine ersten Erfolge feierte er als Schauspieler: Doch auch als Singer-Songwriter hat das junge Multitalent aus Kanada grosses Potential!
Mehr
Pop | Volk

Papiersaal Zürich | Lotte

Mit «Querfeldein» legt die Ravensburger Songschreiberin Lotte ein überaus beeindruckendes Albumdebüt vor.
Mehr
Pop | Volk

Bern & Winterthur | Anna Ternheim

Im Zusammenhang mit Anna Ternheim fallen nicht selten Namen wie Leonard Cohen, PJ Harvey oder Suzanne Vega.
Mehr
Pop | Volk

Gonzo Club Zürich | Otherkin

Luke, Connor, David und Rob sind Otherkin: Fetziger Rock'n'Roll ohne Schnick-Schnack!
Mehr

Anzeige

Pop | Volk

The Gonzo Club, Zürich | Isaac Gracie

Die Songs des 22-jährigen Singer-Songwriter klingen roh und unberührt und die Welt liegt ihm zu Füssen.
Mehr
Klassik | Jazz, Festivals

Festival da Jazz St. Moritz 2017 | 10. Ausgabe

10 Jahre mit Weltstars und Gratis-Konzert als symbolischer Höhepunkt
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Skandal-Spielfilm | «Rester vertical»

Mehr

Fantoche 15. Internationales Festival für Animationsfilm | ...

Mehr

100 Jahre Kunstfreunde Zürich | Neue Leitung, neue Werke

Mehr

Tellspiele Altdorf | SWISS zeigt Theater im Bordprogramm

Mehr

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mehr

Zurich Film Festival | Treatment Award

Mehr