Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

Luzerner Theater | Tanz 15: Moving Metaphors

Publiziert am 16. März 2014

Eine grosse Vielseitigkeit und Vitalität zeigt das Programm des zweiteiligen Ballettabends. Die Uraufführungen verzaubern mit poetisch verschlungenen Körperbildern und atemberaubenden Formationen.
Mehr lesen
Tanz 15

Ein berührendes und lyrisches Werk
Die beiden Choreografen stammen aus verschiedenen Tänzergenerationen. Der erfahrene Choreograf Patrick Delcroix verbrachte einen grossen Teil seiner Laufbahn an der Seite einer herausragenden Persönlichkeit des Balletts im 20. Jahrhundert: Jiří Kylián. Siebzehn Jahre im «Nederlands Dans Theater 1» haben Patrick Delcroix geprägt. Er avancierte dort zu einem der bedeutendsten Tänzer der Kompanie. Nachdem der Franzose die Geburtsstunde der vielseitigen jungen Kompanie «Tanz Luzerner Theater» von Kathleen McNurney mit den Stücken «White fog lifting» und «Fleur de mémoires» bereichern konnte, knüpft er an seine Erfahrungen in der Arbeit mit dem Ensemble an.
Mit seiner neuen Kreation «If walls could talk» gelingt ihm ein berührendes und lyrisches Werk über zwischenmenschliche Beziehungen – zu den fliessenden Klängen zeitgenössischer Komponisten wie Ludovico Einaudi und Valgeir Sigurosson. Die Kulisse des holländischen Bühnenbildners Kees Tjebbes spielt mit der Polarität von Innen- und Aussenraum.

Das Herz als lebensspendendes Organ
Lukáš Timulak sammelte ebenfalls lange Zeit als Tänzer Erfahrungen am «Nederlands Dans Theater 1» und erlebte bereits den Aufstieg der nächsten Generation an Tanzschaffenden, wie zum Beispiel Paul Lightfoot/Sol León. Als Choreograf wurde Lukáš Timulak vor mehr als zehn Jahren bei choreografischen Workshops der renommierten Kompanie entdeckt. Seit 2004 arbeitet er regelmässig mit dem Grafikdesigner Peter Bilak zusammen, der neue, technisch fortgeschrittene Raumkonzepte für zeitgenössischen Tanz gestaltet. Zentraler Ausgangspunkt des Auftragswerks für das Luzerner Theater mit dem sprechenden Titel «Inside» ist das menschliche Herz in seiner Funktion als ständig pulsierendes, lebensspendendes Organ. Es zieht sich als Metapher durch die abwechslungsreiche Choreografie Timulaks, in der dynamische, lebhafte Gruppensequenzen neben melancholische, filigrane Soli gestellt werden.

weniger lesen

Luzerner Theater | Tanz 15: Moving Metaphors | Choreografien von Patrick Delcroix und Lukáš Timulak | bis 25. Mai 2014

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

Wettbewerbe

3 DVDs | Spielfilm | Dolor y Gloria

3 Bücher | René Burri - Explosion des Sehens | Verlag Scheidegger & Spiess

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

4 Publikationen | Ausstellung | Herzkammer - 30 Jahre Museum Langmatt | Museum Langmatt | Baden

3 DVDs | Dok-Film | Above and Below

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden