Player laden ...

Theater Rigiblick | «Weg damit!»

Publiziert am 22. November 2013

Im Theater Rigiblick singen und spielen Graziella Rossi und Daniel Fueter ab Dezember 2013 gegen das Vergessen an. Das Stück «Weg damit!» unter der Regie von Ueli Bichsel beruht auf der literarischen Vorlage des renommierten Schweizer Autors Charles Lewinsky.
Mehr lesen

Synopsis
Im Altersheim ist mal wieder jemand gestorben. Für die Putzfrau Klara ein alltäglicher Job: sie wird immer dann geholt, wenn es ein Zimmer zu räumen und für den nächsten Bewohner bereitzumachen gilt. Meistens interessiert sie sich nicht dafür, wer hier ein paar Jahre lang gehaust hat. Aber diesmal bleibt der Tote nicht anonym. Klara findet nicht nur die Erinnerungsstücke, von denen er sich nicht trennen konnte, sie findet auch ein Tagebuch. Sie erfährt daraus die Geschichte des Verstorbenen und gewinnt einen neuen Blick auf die eigenen Probleme.

Zweipersonenstück
«Weg damit!» ist ein Theaterabend, der auf sinnierende, amüsante und spannungsreiche Weise Zuversicht vermittelt. Themen von übergreifender Bedeutung wie das Altern, der Tod und die Erinnerung an Vergangenes werden angesprochen. Aus dem Alltag verdrängte Fragen werden in «Weg damit!» für einmal in den Mittelpunkt gestellt. Die Protagonisten sind die Vergessenen und Verkannten: Ein Toter im Altersheim und seine Spuren, die niemanden mehr zu interessieren scheinen auf der einen Seite; der verkannte dritte Sektor, vertreten durch die Putzfrau Klara, auf der anderen Seite. Das Zweipersonenstück verspricht durch die enge Zusammenarbeit von Schauspielern, Regisseur und Komponist einen verheissungsvollen Abend.

weniger lesen

«Weg damit!» | Premiere: 11.12.2013, Theater Rigiblick Zürich | Derniere: 29.11.2014, Kellertheater Bremgarten.

Das Theaterstück wird in Zürich uraufgeführt und tourt im Anschluss durch die Deutschschweiz mit Halt in Schaffhausen, Olten, Dielsdorf, Dornach, Altdorf, Langnau, Stein am Rhein, Zug, Wädenswil, Weinfelden, Affoltern a.A., Bremgarten und – Wien.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/01
CLICK 2022/cinema/04
CLICK 2022/art/01

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden