Player laden ...

Kino-Tipp | Another Reality

Publiziert am 30. November 2020

Lebensträume und Integration der anderen Art

Männer mit gut gepflegten Bärten, Muckis und dicken Autos lassen uns in ihre Wohnzimmer. Sie haben jede Menge Cousins, das schnelle Geld liegt einen Auftrag entfernt, das Gefängnis ebenso. Ihr Viertel ist ihre Bühne, auf der sie sich nur zu bereitwillig präsentieren und so den Blick freigeben in eine Welt, die nach eigenen Regeln funktioniert.
Mehr lesen

Noël Dernesch, geboren und aufgewachsen in Zürich, studierte an der Hochschule für Kunst und Mediengestaltung, wo er sich auf Film/Video spezialisierte. Seitdem arbeitet er als freier Regisseur. Sein Debütfilm «Journey to Jah» erhielt beim Filmfestival Max Ophüls Preis den DEFA-Preis und den Publikumspreis beim Zurich Film Festival.

Olli Waldhauer ist Regisseur von «Istanbul United», eines der erfolgreichsten Filmdebüts des Jahres 2014 und wurde nominiert für den deutschen Menschenrechtsfilmpreis.

Zum Film
In ihrem Dokumentarfilm beschäftigen sich die Filmemacher Noël Dernesch und Olli Waldhauer mit fünf Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber dennoch eine Gemeinsamkeit haben: Sie alle sind Mitglied einer Gang oder einer arabischen Grossfamilie. Drei Jahre lang werden Agit, Ahmad, Parham, Kianush und Sinan von den Regisseuren begleitet und teilen dabei offen und ehrlich ihre Erfahrungen, Wünsche und Ängste und stellen sich auch den Konfrontationen, die der widersprüchliche Lebensstil innerhalb solch einer Gemeinschaft mit sich bringt.

Stimmen
«Sehenswerter Einblick in andere Welt» – Osnabrücker Zeitung | «Die Protagonisten haben in der Jugend über die Stränge geschlagen und zum Teil längere Hafterfahrung, doch nun wird es für sie Zeit, sich auf legale Weise zu beweisen. Der Film begleitet sie auf ihrem spannenden, konfliktreichen Weg zwischen männlichem Ehrbegriff, Statuswunsch, falschen Verlockungen und echten Träumen.» – www.spielfilm.de

weniger lesen

Another Reality | Regie: Oli Waldhauer und Noel Dernesch | Dokumentation | 98 Minuten | Deutschland und Schweiz, 2019

Filmstart Deutschschweiz: 3. Dezember 2020

arttv Dossiers

Solothurner Filmtage

Unser eMagazin

CLICK 2021/01
CLICK 2020/10
CLICK 2020/09

Wettbewerbe

3 Bücher | Schweizer Buchpreis 2020 | Anna Stern | «das alles hier, jetzt»

30x2 Eintritte | Ausstellung | Brecht Evens | Night Animals | Cartoonmuseum | Basel

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden