Player laden ...
«Geographies of Solitude» (Kanada 2022)

Bildrausch – Filmfest Basel 2022

Publiziert am 11. Mai 2022

Das Festival, unter neuer Leitung, ehrt die niederländische Filmemacherin Heddy Honigmann

Das 11. Bildrausch – Filmfest Basel steht neu unter der künstlerischen Leitung von Susanne Guggenberger und ehrt die niederländisch-peruanische Filmemacherin Heddy Honigmann mit einem Tribute. Zu sehen sind vier ihrer filmischen Meilensteine aus den Jahren 1988 bis 1999. Der Programmfokus «Wunder» wiederum spielt mit der Doppeldeutigkeit, die sich um den letzten Buchstaben R des Titels ergibt – es geht um Wunden und Wunder der menschlichen Existenz.
Mehr lesen
«Ich möchte mit dem Programm auf den gegenwärtigen Moment fokussieren. Was machen die Filme mit uns? Was berühren sie? Die Welt ausserhalb des Kinos und innerhalb Europas ist erschüttert. Über Filme Gemeinsamkeiten während des Festivals vor Ort zu erkunden, schafft neue Möglichkeiten in uns. Und die brauchen wir dringend. Im Fokus WUNDER und in den Werken von Heddy Honigmann liegen Abgründe und die Hingabe ans Leben eng beieinander. Mich faszinieren diese Strömungen, die dadurch sichtbar werden, weil wir einzelne Filme miteinander in Beziehung treten lassen. Ich freue mich, dass wir neue Spielstätten für das je passende Programm gewinnen konnten und einige Filme in barrierefreien Fassungen anbieten werden.» Susanne Guggenberger, neue künstlerische Leiterin

Bildrausch-Tribute an Heddy Honigmann

Die Filmemacherin Heddy Honigmann hat Generationen von Dokumentarfilmer:innen geprägt. Die 70-Jährige zählt zu den Grossen des niederländischen Kinos und steht für ein humanistisches Filmschaffen, das sich um die Kraft der Erinnerung und den unbedingten Willen zu leben dreht. Das Bildrausch-Tribute umfasst mit je zwei Spiel- und Dokumentarfilmen vier Schlüsselwerke aus den Jahren 1988 bis 1999. Sie spannen den Bogen von einer leidenschaftlichen Affäre in Amsterdam über das Schicksal eines alternden holländischen Paares in Neuschottland bis hin zu widerständigen Taxifahrern in Lima und den UN-Friedenstruppen auf den Kriegsschauplätzen dieser Welt. Nachdem Heddy Honigmann schwer erkrankt ist, werden ihre Produzent:innen Suzanne van Voorst und Pieter van Huystee anwesend sein.

Programmfokus «Wunder»

Im Fokus WUNDER geht es um ungeahnte Widerstandskräfte. Die Filme «Gentle» (Ungarn, Deutschland 2021), «Geographies of Solitude» (Kanada 2022), «Hot in Day, Cold at Night» (Südkorea 2022) und «Republic of Silence» (Syrien, Deutschland, Katar, Frankreich 2021) könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch teilen sie eine tiefe Hingabe an das Leben. Wunder passieren, selbst am Rande des Abgrunds.

weniger lesen

Bildrausch – Filmfest Basel 2022 | 22. bis 26. Juni 2022

arttv Dossiers

arttv film en français

Locarno Film Festival

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden