Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Brideshead Revisited

Publiziert am 20. November 2008

Hervorragend fotografiertes Drama über die glanzvolle Welt der englischen Aristokratie. Überzeugt durch präzis beobachtete Details und ungeschönten Blick auf religiöse Zwänge hinter schöner Fassade. 4.5 von 5 Filmperlen Mehr lesen
Brideshead

Synopsis: „Brideshead Revisited“ spielt in England zwischen den Weltkriegen. Beim Studium in Oxford freundet sich Charles Ryder (Matthew Goode) mit dem exzentrischen Sebastian Flyte (Ben Whishaw) an, Sohn von Lord und Lady Marchmain. Charles wird in deren Familienschloss Brideshead eingeladen. Er verliebt sich in Sebastians Schwester Julia (Hayley Atwell) und die Beziehung zu seinem Freund gerät in Gefahr. Seine starke emotionale Bindung missfällt dem Oberhaupt der Familie – Lady Marchmain. Charles gerät in Konflikt mit dem bedingungslosen Glauben an den Katholizismus, der die Familie im Innersten zusammenhält.

Kritik: Glanzvolle Welt der englischen Aristokratie in betörend schöne Bilder verpackt, ungeschönter Blick auf religiöse Zwänge und homoerotische Beziehungen, mit der Grande Dame des englischen Films besetzt (Emma Thompson als Lady Marchmain) – Julian Jarrolds Adaption der Novelle „Ein Wiedersehen mit Brideshead“ von Evelyn Waugh ist ein überwältigendes Gesellschaftsdrama, geschaffen für die grosse Leinwand, wenn auch nicht ganz so nuanciert wie die mehrstündige Britische TV-Verfilmung in den Achziger Jahren. Jarrolds Adaption punktet aber mit kunstvollen Rückblenden, detailgetreuem Setting und hervorragenden Schauspielern.
Übrigens: wer sich für die imposante Location ‚Brideshead’ interessiert – das Original heisst Castle Howard (Yorkshire) und der Honorable Simon Howard ist ‚delighted’, seinen Besuchern das Set von Brideshead zeigen zu können.

» art-tv.ch Interview mit Regisseur Julian Jarrold

Isabella Fischer

weniger lesen

Drama / Regie: Julian Jarrold / UK 2008 / mit Emma Thompson, Michael Gambon, Matthew Goode u.a. / Pathé Films AG / 132 Minuten / Start Deutschschweiz: 20. November 2008

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Lindenberg! Mach dein Ding

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden