Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

CH-Film | Faustrecht

Publiziert am 28. April 2007

FAUSTRECHT ist ein berührendes, spannendes Dokument über zwei jugendliche "Gewaltmonster". Fazit: Hervorragend und wertvoll! 10 von 10 ART-TV Filmperlen Mehr lesen
faustrecht

Synopsis*: FAUSTRECHT ist eine dokumentarische Langzeitbeobachtung von zwei gewalttätigen Jugendlichen. Bernard Weber und Robi Müller beobachteten Tim und Gibran seit ihrem 16. bis zu ihrem 18. Lebensjahr. Tim ist ein introvertierter Jugendlicher, der zu unkontrollierten Gewaltausbrüchen neigt. Der Film zeigt ihn auf seiner ‘Odyssee’ durch Anstalten und Pflegefamilien – «auf der Suche nach einem ruhigen Plätzchen» (Zitat Tim). Gibran ist ein extrovertierter Charmeur, der Gewalt einsetzt, um seine Ziele zu erreichen. «Ich schlage jeden, der geschlagen werden will, egal ob Mann oder Frau» (Zitat Gibran). Er verbüsst seine Haftstrafe in einer geschlossenen Anstalt, wo er massiv mit seinem Gewaltverhalten konfrontiert wird.
Der Film wagt einen Blick hinter die Gewaltstatistiken, auf jugendliche Täter, die zugleich auch Opfer ihrer selbst sind.

Kritik: Filme wie KNALLHART (5 von 10 ART-TV Filmperlen) oder BREAKOUT (4 von 10 ART-TV Filmperlen), die unlängst in unseren Kinos zu sehen waren, reklamierten grossmundig, wertvolle Beiträge zur Thematik der Jugendgewalt zu sein. In Tat und Wahrheit waren sie eine Farce, die entweder mit grosser Dummheit oder primär kommerziell, in beiden Fällen aber undifferenziert, holzschnittartig und auf ärgerliche Weise das Thema angingen. Mit FAUSTRECHT kommt nun ein Film in unsere Kinos, der der Problematik gerecht wird. FAUSTRECHT ist ein herausragender Ausgangspunkt für Schulen und Jugendinstitutionen, um über Jugendgewalt zu sprechen. Der Dok-Film ist jedoch auch für alle anderen Kinobesucher ein berührendes, spannendes Dokument über zwei jugendliche “Gewaltmonster”. Fazit: Hervorragend und wertvoll!

Zum Film finden Rahmenveranstaltungen statt: www.faustrecht.ch

weniger lesen

Ein Film von Bernard Weber und Robi Müller. Digi-Beta 84 min. ch-d / d /Untertitel d, e, f / Start 22. März 2007

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

3x2 Tickets | Spielfilm | Camille

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden