Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

CH-Kino | Lost in Liberia

Publiziert am 17. Januar 2008

Die Schweizer Regisseurin Luzia Schmid zeigt in "Lost in Liberia" wie schwer es ist, humanitäre Hilfe zu leisten und wie unumgänglich diese trotzdem ist. Mehr lesen

Synopsis: Bereits als Journalistin hat die Irin Leila Blacking über den Liberianischen Bürger-
krieg berichtet. Genau deshalb ist Liberia, der erste Einsatzort in ihrer neuen Tätigkeit als IKRK Delegierte nicht eben ihre Wunschdestination.
An ihrem Geburtstag erreicht Leila ihren Einsatzort Sanniquellie im liberianischen Busch. Ihre Aufgabe ist es, zusammen mit einem lokalen Team durch den Krieg getrennte Familien wieder zusammen zu führen. Es folgen anstrengende Begegnungen mit korrupten Warlords, glücklichere Momente mit ehemaligen
Kindersoldaten, die nun wieder unbeschwert Fussball spielen und einige geglückte Familienzusammenführungen. Doch selbst bei geglückter Suche nach vermissten Kindern bleibt deren Heimkehr problematisch. Auch privat erlebt Leila Blacking nicht nur Sonnenseiten: In der IKRK Subdelegation Sanniquellie herrscht abends Augsgangssperre. Es gibt weder Internetzugang noch Handyempfang. So wird sich Leila des Unterschiedes zwischen Alleinsein und Einsamkeit umso bewusster.

art-tv Mitglieder sind kostenlos an die Premieren in Zürich und Basel eingeladen: Sonntag, 3. Februar 2008, Kult Kino Basel, 11 Uhr, in Anwesenheit der Regisseurin Luzia Schmid
Arthouse Movie Zürich, 11.30 Uhr, in Anwesenheit der Hauptprotagonistin Leila Blacking sowie des Medical Delegate Enrique Steiger, Moderation: Hannes Britschgi, Chefredaktor Ringier TV

weniger lesen

Lost in Liberia, Dokumentarfilm, Schweiz/Deutschland, Regie: Luzia Schmid, 93 min, Start: 7.2.2008

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

3x2 Tickets | Spielfilm | Camille

4 DVDs | Dokumentarfilm | Subito - Das Sofortbild

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden