Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Dokumentarfilm | Eisenberger - Kunst muss schön sein, sagt der Frosch zur Fliege

Publiziert am 01. März 2019

«Können tut's natürlich ein jeder. Aber es macht nicht ein jeder. Das ist halt der kleine Unterschied.» Erfrischend unverstellter Blick auf Kunst.

Mit 40 Jahren hat der österreichische Street-Art-Künstler Christian Eisenberger über 45'000 Werke geschaffen. Galerien, Kunstmessen und Museen haben seine Arbeiten längst assimiliert. Um dieses System herauszufordern und zu unterwandern, schreckt der Künstler nicht davor zurück, eigene Arbeiten zu zerstören.
Mehr lesen

Zum Film
«Kunst ist nur eine Etikette ohne jede Relevanz», so sagt Christian Eisenberger. Mit grosser Lust beobachtet er, wie aus Zufall Kunst entsteht und sein überbordendes Schaffen nicht nur sein Publikum überrascht, sondern auch ihn selbst. Mit seiner ausufernden Produktion entzieht sich Christian Eisenberger der Kontrolle durch Galerien, Kunstmessen und Museen. In einem Milieu, das mit allen Mitteln um Aufmerksamkeit und Anerkennung kämpft, stellt Christian Eisenberger immer wieder die Frage: Worin besteht die künstlerische Freiheit tatsächlich? Und braucht es dazu überhaupt Künstler*innen?

Stimmen
«Einer jener Filme, an den diesjährigen Solothurner Filmtagen, die das Festival so richtig zu einem Genuss machten. Man ist als Zuschauer echt dankbar, den eigenwilligen Künstler Christian Eisenberger ein Stück lang auf seinem Weg begleiten zu dürfen. Neben vielen spannenden und heiteren Momenten eines Künstlerlebens, die Regisseur Hercli Bundis Film vermittelt, ist es auch ein Statement dafür, man selbst zu sein und zu bleiben. Egal was die anderen davon halten.» Felix Schenker, arttv.ch | «Ein ebenso unterhaltsamer wie anregender Film. (…) ‹Freiheit muss man sich erarbeiten›, gibt der charmant Unnahbare zu Protokoll. Es ist eine Freude, Christian Eisenberger bei dieser Arbeit zuzusehen.» – Hannes Nüsseler, WOZ | «Ein ungezwungener, frischer und inspirierender Film.» – Lola Funk, Maximum Cinema

weniger lesen

«Eisenberger – Kunst muss schön sein, sagt der Frosch zur Fliege»| Regie: Hercli Bundi | Dokumentarfilm | 94min. | Schweiz, 2018 | Verleih: Vinca Film.

Kinostart Deutschschweiz: 28. März 2019

Die Zürcher Galerie Nicola von Senger zeigt ab Mitte März neue Werke von Christian Eisenberger.
Die Vernissage findet am 15. März um 18.00 Uhr in Anwesenheit von Christian Eisenberger und Hercli Bundi statt.

Mitmachen und gewinnen

5x2 Tickets | Dok-Film | Eisenberger - Kunst muss schön sein, sagt der Frosch zur Fliege

Ihre Daten

* Pflichtfeld

Streaming-Tipps - arttv Dossier

Streaming-Tipp | Zum Beispiel Suberg

Streaming-Tipp | Der Goalie bin ig

Streaming-Tipp | Imagine Waking Up Tomorrow And All Music Is Disappeared

Streaming-Tipp | Above and Below

Streaming-Tipp | Spielfilm
Das schweigende Klassenzimmer

Streaming-Tipp | Dokumentarfilm
Chris the Swiss

Streaming-Tipp | Spielfilm
Wolkenbruchs

Streaming-Tipp | Spielfilm
Glaubenberg

Streaming-Tipp | Spielfilm
Systemsprenger

Streaming-Tipp | Spielfilm
Judy

Streamin-Tipp | CH-Spielfilm
Le milieu de l'horizon

Streaming-Tipp
Mare

Streaming-Tipp
Les Invisibles (Der Glanz der Unsichtbaren)

Streaming-Tipp
Im Spiegel

Streaming-Tipp
Cittadini del Mondo

Gratis Streaming
artfilm.ch

Streaming-Tipp
Lovers

Streaming-Tipp
Von der Rolle

Streaming-Tipp
Echo

Streaming-Tipp
Markus Raetz

Streaming-Tipp | Wir Eltern

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

Wettbewerbe

10 Streaming-Gutscheine | Dokumentarfilm - Porträt | Markus Raetz

3 CDs | Rachmaninoff in Lucerne | Luzerner Sinfonieorchester

4 DVD's | Spielfilm | Moskau Einfach!

3 DVDs | Dok-Film | Above and Below

4 Bücher | Paradies möcht ich nicht | Eric Bergkraut | Limmat Verlag

5 Doppel-CDs | Musical | Tell!

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden