Player laden ...

Fantoche 2011

Publiziert am 05. September 2011

Fantoche, das Festival für den Animationsfilm, widmet sich dieses Jahr unter anderem dem Thema animierter Dokumentarfilm. Duscha Kistler erklärt was es damit auf sich hat.
Mehr lesen

Fantoche zum neunten Mal
Vom 6. – 11. September 2011 lädt Fantoche zum neunten Mal nach Baden ein und präsentiert ein breitgefächertes Programm, das sich voll und ganz der Animation widmet. Die internationale Trickfilmschau gehört zu den weltweit herausragenden Festivals für Animationsfilm. Fantoche hat in den letzten Jahren dank kontinuierlich wachsenden Publikumszahlen und jährlich steigenden Wettbewerbsfilm-Eingaben eine einzigartige Bedeutung innerhalb der Schweizer Festivallandschaft erlangt. Während sechs Tagen fühlt Fantoche den aktuellsten Tendenzen im internationalen Animationsfilmschaffen den Puls. Das Programm zeigt die ganze Bandbreite der immer wieder überraschenden Kreativität und Innovation dieses Mediums und garantiert gleichzeitig Qualität und Konstanz im boomenden Feld der Animation.

Trailer von François Chalet
Für den Trailer des 9. Internationalen Festival für Animationsfilm Fantoche konnte der weitum bekannte Animationsfilmer François Chalet engagiert werden. Für den Sound zeigt sich Mathias Vetter verantwortlich. Ein gelungener Wurf: Die pinky Figürchen laden die Trickfilmfans tanzend in die Kinosäle ein, wo die schillerndsten, kreativsten und vielversprechendsten Animationsfilme präsentiert werden.

Fantoche kitzelt den Sehnerv
Im «Internationalen Wettbewerb» zeigt Fantoche die weltweit besten und interessantesten Neuheiten des animierten Kurzfilmschaffens. Innovative Ideen, visionäre Ansätze, tolle Geschichten und international preisgekrönte Hits fordern die Sehnerven heraus und machen die beeindruckende Vielfalt und Kraft des Animationsfilms erlebbar.

Animierter Dokumentarfilm
Auch thematisch setzt Fantoche Schwerpunkte und fragt dieses Jahr im Themenblock «Animierter Dokumentarfilm» nach dem Wahrheitsgehalt von dokumentarischen Bildern. In einem dichten Programm erobern die Trickfilmer mit ihrer grenzenlosen Fantasie die Wirklichkeit und zeigen, dass sie mit ihren Neukreationen die Realität überraschend authentisch wiedergeben können. Damit wird das Festival erneut zu einem Ort für Entdeckungen und Inspiration, für Austausch und Begegnungen.

Programm Online
Das ganze Festivalprogramm von Fantoche 2011 ist online geschaltet. 205 Kurzfilme, 12 Langfilme, 5 Ausstellungen, viele interessante Gäste, Talks, Vorträge und Präsentationen gibt es zu entdecken.

weniger lesen

Fantoche | 9. Internationales Festival für Animationsfilm | Baden/Schweiz | 6. – 11. September 2011
Fantoche-Rahmenprogramm: Die Ausstellung von Susana Perrottet im Kunstraum Baden läuft noch bis zum 20.11.2011

arttv Dossiers

Streaming | Fokus Um-Welt

Zurich Film Festival

Kulturnachrichten

  • Film

    Zurich Film Festival 2020 | Goldenes Auge für Iris Berben

    Die Grande Dame des deutschen Films wird vom ZFF für ihre Karriere ausgezeichnet.

  • Film

    Arthouse Kinos | DCM Film Distribution als neuer Mit-Eingentümer

    Frischer Wind in der Zürcher Kinolandschaft.

  • Film

    Oscar | Schweizer Nomination

    «Schwesterlein» vertritt die Schweiz im Wettbewerb um einen Oscar.

  • Film

    Film Zentralschweiz | Diskussion zur regionalen Filmförderung

    Endlich kommt Bewegung in die abgebrochene Diskussion über die Stärkung der regionalen Filmförderung.

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dok-Film | Cunningham

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

100 Tickets | 22. Art International Zurich | Puls 5 - Giessereihallen | Zürich

3x2 Eintritte | Literaturtage Zofingen

2x2 Gutscheine | 16. Zurich Film Festival | Zürich

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden