Player laden ...
Trailer von «I, Daniel Blake», für den Ken Loach 2016 in Cannes mit der Goldenen Palme geehrt wurde.

FIFF 2018 | Carte Blanche für Ken Loach

Publiziert am 23. Februar 2018

Ken Loach präsentiert am FIFF 2018 seine fünf persönlichen Lieblingsfilme.
Das Internationale Filmfestival von Fribourg freut sich sehr, dieses Jahr den sozialkritischen britischen Filmer Ken Loach begrüssen zu dürfen - nicht nur einer der beliebtesten, sondern zugleich einen der am meisten ausgezeichneten Regisseure der Welt.

FIFF 2018 – Festival International de Films de Fribourg | Fribourg | 16. bis 24. März 2018.

Fadengerades Ansprechen der Probleme
Mit der goldenen Palme in Cannes 2006 für «The Wind That Shakes the Barley » und 2016 für «I, Daniel Blake» gehört Ken Loach seit seinen ersten Kinofilmen («Poor Cow», 1967 und «Kes», 1969) zu den beliebtesten, aber auch am meisten ausgezeichneten Regisseuren der Filmgeschichte. Allerdings war es nie die Absicht dieses Autors von rund fünfzig Filmen für Fernsehen und Kino, sich Orden an die Brust zu heften: Seine Werke sind vielmehr Vorbilder für die schwierige Kunst, einfach und klar zu erzählen. Seine Filme gehören damit eher zu den seltenen Exemplaren, die die Welt verändern wollen, sie verbessern, indem sie soziale und politische Probleme frontal ansprechen.

Mut und Bescheidenheit
Bei der Vorbereitung der 32. Ausgabe des Festivals sei ihnen klargeworden, bekennt der künstlerische Leiter des FIFF Thierry Jobin, dass unabhängig von den Sektionen die meisten der ausgelesenen Filme eine Qualität gemeinsam hätten: «Diese Qualität ist der Mut. Mut im künstlerischen Ausdruck. Mut im Engagement. Und wenn ein Filmschaffender diese Qualität verkörpert, dann ist es Ken Loach.» Er und sein Team fühlten sich deshalb «unendlich geehrt», dass Loach ihre Einladung angenommen hat und fünf seiner Lieblingsfilme vorstellen wird, fünf Meisterwerke der Filmgeschichte. «Und wie er es macht, bescheiden und unmittelbar bemüht, dass seine Auswahl dem Publikum in Freiburg gefallen möge, das entspricht voll und ganz dem Geist unseres Festivals.»

In dieser 2012 eingerichteten Sektion «Sur la carte de…» folgt Ken Loach auf Georges Schwizgebel (2012), Bouli Lanners (2013), Jean-Pierre und Luc Dardenne (2014), Jean-François Stévenin (2015), Geraldine Chaplin (2016) und Douglas Kennedy (2017).

Das könnte Sie auch interessieren

Bald im Kino

Spielfilm | Lazzaro Felice

Die italienisch-deutsche Erfolgsregisseurin Alice Rohrwacher verzaubert mit einer magisch-realistischen Fabel.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Der Läufer

Psycho-Thriller - inspiriert von einem realen Schweizer Kriminalfall.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Fantoche 2018 | Doucement Sexy

Sinnlichkeit, Körperlichkeit und Lust spielten eine zentrale Rolle beim diesjährigen Fantoche. Das Festival ging dabei überraschende Liaisons ein.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Styx

Hochsee-Abenteuerdrama, das zum Nachdenken einlädt.
Mehr
Jetzt im Kino

Interview Anja Kofmel | Regisseurin von Chris the Swiss

Von der bereichernden, aber auch äusserst schwierigen Hochzeit des Dokumentarfilmes mit dem Animationsfilm.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Wo bist du, João Gilberto?Mit Wettbewerb

Vom Glück, sein Idol zu suchen und nie zu finden - Saudade.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Out of paradiseMit Wettbewerb

In der Schweiz wohnhafter mongolischer Regisseur verzaubert mit seinem Erstlingsfilm.
Mehr
Bald im Kino

Dokumentarfilm | Über den Tannen

Auf Augenhöhe mit einer Künstlerin, die sich alles abverlangt, um die Grenzen ihrer Ausdrucksweise malerisch auszuloten.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Don't Worry, He Won't Get Far on Foot

Basierend auf der ausserordentlichen Lebensgeschichte des US-Cartoonisten John Callahan (1951- 2010).
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Amur senza fin

Rätoromanische Liebeskomödie von Christoph Schaub.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Chris the SwissMit Wettbewerb

Auf den Spuren eines Schweizer Journalisten, der sich in der dunklen und brutalen Welt der Krieges verirrte und dafür mit seinem Leben bezahlte.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | McQueen

Ein Junge aus East London arbeitet sich nach oben in die höchsten Etagen der Haute Couture, doch der Druck an der Spitze ist unerbittlich.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | BlacKkKlansman

Filmischer Aufruf zum Widerstand und Beweis, das eines der dunkelsten Kapitel der Amerikanischen Geschichte noch nicht vorbei ist.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Normandie nueMit Wettbewerb

Sommerkomödie mit realem, ernsthaftem Hintergrund und nackten Tatsachen.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Figlia mia

Zwei Mütter - na und?
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | 1999 - Wish you were here

Philosopische Meditation über Erinnerung, Adoleszenz und Rebellion.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Champions

Eine Wohlfühlkomödie mit Integrationscharakter.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Wolkenbruch | Michael Steiner verfilmt Thomas Meyers Bestseller

Einer der meist erwarteten Schweizer Filme des Jahres feiert am 29. September 2018 seine Weltpremiere am ZFF.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | What will People sayMit Wettbewerb

Verloren zwischen den Kulturen.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Je vais mieux

Ein perfekter Sommerfilm – witzig, romantisch und beschwingt.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | 303

Roadmovie und ganz grosse Kino-Romanze.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Candelaria

Wenn der dritte Frühling zu einem heissen Sommer wird.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Amori

Eine romantische Komödie, mit viel Ironie und Nüchternheit erzählt.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Looking for Oum KulthumMit Wettbewerb

Künstlerinnen im Kampf gegen ihr patriarchales Umfeld.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Los PerrosMit Wettbewerb

Porträt über die offenen Wunden des heutigen Chiles.
Mehr
Film-Szene, Bücher

Verlag Rüffer & Rub | Filmbiografie | Moritz de Hadeln

Moritz de Hadeln war sowohl Leiter der Filmfestivals in Berlin, Venedig und Locarno als auch Gründer des Dokumentarfilmfestivals in Nyon.
Mehr
Film-Szene, Musik-Szene, Festivals, Fondation SUISA

Solothurner Filmtage 2018 | Fokus Filmmusik

Der Dienstag der Solothurner Filmtagen 2018 steht ganz im Zeichen der Weiterentwicklung der Filmmusik.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Internationale Kurzfilmtage Winterthur | Find your Reality!

Schöne neue Welt. Virtual Reality und Kino, wie geht das zusammen?
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Ava

Coming-of-age Geschichte einer jungen Frau, die in einem einzigen Sommer Eindrücke für ein ganzes Leben in sich aufnehmen will.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Migros-Kulturprozent | Schauspiel-Wettbewerb 2018

Mehr

Literaturhaus Zürich | Essaies Agités

Mehr

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr

Les Touristes | Forever Young

Mehr

Rolling Stone Park | Ein neues Festival für ...

Mehr

Sasso San Gottardo | Erlebniswelt Gotthard

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr