Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...
Kontroverser Dokumentarfilm am Eröffnungsabend: «The Artist & the Pervert» (2018)

Film Festival Basel | Luststreifen | Be Queer!

Publiziert am 18. September 2019

Das Luststreifen Film Festival Basel widmet sich dem kulturpolitischen Auftrag, Diskussionen und Diversität zu fördern. Der Anlass bietet kulturellen und sozialen Aktivitäten Raum, gibt Impulse für eine liberalere, sozialere und demokratischere Gesellschaft mit mehr Selbstverantwortung und Gemeinsinn. Das Filmprogramm bricht mit Sehgewohnheiten und Tabus. Im Fokus stehen die Inklusion und Sichtbarkeit von marginalisierten Personen. Mehr lesen
luststreifen_01.jpg

Luststreifen bricht stetig Tabus
Festivals wie Luststreifen sind weiterhin notwendig, um Tabus zu brechen und kritische Denkprozesse anzuregen. Luststreifen bietet eine Chance und die Möglichkeit, Bewusstsein zu schaffen und die Sensibilisierung und Enttabuisierung von Diskursen wie Diskriminierung, Sexismus, Colourism und einer selbstbestimmten Sexualität voranzutreiben. Luststreifen fördert die kulturpolitische Diskussion in und über Basel hinaus und ist somit Teil des diversen Kulturschaffens der Stadt.

Filmprogramm
Das Filmprogramm setzt sich mit cineastischen Bild-Repräsentationen auseinander, die mit gängigen Blickstrukturen und gesellschaftlichen Normen brechen. Besonders sollen Menschen zu Wort kommen und visuell sichtbar werden, die ansonsten in ihrer Repräsentation eingeschränkt oder überhaupt nicht berücksichtigt werden. Ebenso wichtig sind die filmischen Produktionsbedingungen. Das Filmprogramm ist vielschichtig, die Auswahl ergibt ein Spektrum an Spiel- und Dokumentarfilmen sowie mehreren Kurzfilmblöcken.

Rahmenprogramm
Das Festival bespielt von Mittwoch bis Sonntag diverse Spielorte mit einem breiten Rahmenprogramm. Artist Talks und Q&As werden jeweils nach den Filmvorführungen abgehalten. Erneut organisiert das Festivalteam eine Kunst-Ausstellung mit nationalen und internationalen Künstler*innen. Ebenfalls soll abermals das Festivalzentrum einen beständigen Raum bieten: Als Ort der Begegnung, des Austausches oder der Ruhe sollen weitere Veranstaltungen wie Workshops, Panels und Live-Konzerte für ein unterhaltsames Festivaltreiben sorgen. Das Jury Meeting, das Professional Meeting sowie die Award Ceremony und der Brunch sind beständige Veranstaltungspunkte. Die neue Partnerschaft mit dem SUD wird als Raum genutzt, um Side-Events zu veranstalten. Während des Festivals wird im SUD Festivalparty veranstaltet.

weniger lesen

Luststreifen Film Festival Basel | 2. bis 6. Oktober 2019 | Programmübersicht

Berlinale | Fokus Schweiz - arttv Dossier

Spielfilm
Mare

Spielfilm
Volevo nascondermi
Berlinale

Spielfilm
Schwesterlein
Berlinale

Dokumentarfilm
Saudi Runaway
Berlinale

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Ausstellungen | Otto Piene | Brigitte Kowanz | Museum Haus Konstruktiv | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

3x2 Tickets | Spielfilm | Camille

2x2 Tickets | Bodyguard - Das Musical | Theater 11 | Zürich

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden