Player laden ...

Innerschweizer Filmpreis | Hollywood made in Luzern

Publiziert am 14. Februar 2019

Was den Publikumserfolg betrifft, ist Luzern das Hollywood der Schweiz, dank Zodiac Pictures.

Seit ihrer Firmengründung im Jahr 2000 haben Lukas Hobi und Reto Schaerli mehr als 30 Spielfilme realisiert, darunter einige der erfolgreichsten Schweizer Produktionen aller Zeiten, wie «Heidi», «Achtung, fertig, Charlie!» oder «Stationspiraten». Für ihre erfolgreiche Tätigkeit wurden sie am 2. Innerschweizer Filmpreis, wie bereits zwei Jahre zuvor, mit 100 000 Franken belohnt.
Mehr lesen

Doppelauszeichnung 2019
Bereits 2017 profitierte Zodiac Films von den hohen Preissummen des Innerschweizer Filmpreises. Gleich doppelt ausgezeichnet wurde die Produktionsfirma 2019 in der Kategorie Produktion – einmal für den Film «Die Chli Häx» und einmal für «Die göttliche Ordnung». Ersterer ist mit weltweit rund 1.5 Millionen Zuschauer*innen der erfolgreichste Schweizer Film des letzten Jahres.

Tatort Luzern
Luzern war bis Ende 2018 in der Schweiz auch die Tatort-Stadt. Vier Folgen der beliebten Krimiserie hat Zodiac Pictures produziert. Das Schweizer Fernsehen hat sich aber entschieden, künftig in Zürich zu drehen. Ein herber Verlust für Luzern. Trotzdem blickt Hobi positiv auf die letzten acht Jahre zurück. Es erfüllt ihn mit Stolz, dass er Teil der Luzerner Tatort-Geschichte war. Er zeigt sich überzeugt, dass die mit dem Tatort verbundene Infrastruktur, die geschaffen wurde, auch für andere Projekte nutzen lässt.

weniger lesen

Der 2. Innerschweizer Filmpreis fand am 9. und 10. März 2019 in Luzern statt.
Für nur 10 Franken konnten sämtliche prämierten Filme im Kino angeschaut werden. Das Angebot wurde durch ein Filmcafé und eine Podiumsdiskussion zur Filmpolitik in der Zentralschweiz abgerundet. Die eigentliche Preisverleihung war auf Einladung.

Unser eMagazin

CLICK 2020/05
CLICK 2020/04
CLICK 2020/03

Wettbewerbe

3 Bücher | Der Held | Karl Rühmann | Verlag rüffer & rub

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

3 Bücher | Was der Igel weiss | Roman | Peter Zimmermann

3 Bücher | Ein Leben für den Tanz | André Doutreval | Verlag rüffer&rub

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden