Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Kino | Miss Pettigrew Lives For A Day

Publiziert am 10. Juli 2008

Gelungene, tragikomische Story um das Liebesleben von zwei total verschiedenen Frauen im London von 1939. Sehenswert! Mehr lesen
Miss Pettygrew - Bild

Synopsis: Im London von 1939 lebt Guinevere Pettigrew (McDormand, Oscar für “Fargo”) inmitten der High Society. Sie ist eine Gouvernante im besten Alter und hat soeben ihre Stelle verloren. Auf Jobsuche bewirbt sie sich als Sekretärin bei der amerikanischen Schauspielerin Delysia Lafosse (Adams, “Enchanted”). Und – findet sich unverhofft wieder in der Welt des Glamours. Ziemlich überfordert versucht sie Delysias privates sowie auch ihr professionelles Leben zu planen. Gar keine einfache Sache, auch darum nicht, weil sich gleich drei Männer um die Schöne bemühen. Und zu allem Überfluss verliebt sich Miss Pettigrew selber in einen von ihnen …

Kritik: Regisseur Bharat Nalluri (“The Crow III”, “Salvation”) hat es geschafft mit Frances McDormand und der überaus charmanten Newcomerin Amy Adams zwei angesagte Stars in einem Film zu vereinen. McDormand ist eine der hervorragensten US-Schauspielerinnen unserer Zeit. Auch in “Miss Pettigrew Lives For A Day” wird sie dieser Einschätzung gerecht. Die Story des Films basiert auf einem Roman von Winifred Watson aus dem Jahre 1938. Daraus resultiert für die grosse Leinwand eine eigentlich altmodische aber äusserst liebenswerte, vergnügliche (Un-)Sittenkomödie, getragen von durchwegs idealen SchauspielerInnen. Eine Art sympathisches Märchen für Erwachsene: “Und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie heute noch” …

Benny Furth

weniger lesen

Miss Pettigrew Lives For A Day / Tragikomödie / Regie: Bharat Nalluri / 90 Minuten / GB 2008 / mit: Frances McDormand, Amy Adams, Lee Pace, Tom Payne u.a. / Verleih: Ascot-Elite Entertainment AG / Kinostart: 10. Juli 2008.

Berlinale | Fokus Schweiz - arttv Dossier

Spielfilm
Mare

Spielfilm
Volevo nascondermi
Berlinale

Spielfilm
Schwesterlein
Berlinale

Dokumentarfilm
Saudi Runaway
Berlinale

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

5x2 Tickets | Spielfilm | The Perfect Candidate

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden