Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Kino | Patti Smith: Dream Of Life

Publiziert am 18. Dezember 2008

Patti Smith, Pionierin der dynamischen Punk-Szene New Yorks in den 1970er Jahren, in einem höchst interessanten, klassischen Biopic. Mehr lesen
Patti Smith

Synopsis: Vor fast zwölf Jahren besuchte der gestandene Modefotograf Steven Sebring sein erstes Patti Smith-Konzert. Ihr damaliger Auftritt beeindruckte ihn so sehr, dass er die Pionieren der dynamischen Punkszene bat, sie fotografieren und filmen zu dürfen. Was die schon zu jener Zeit als Rock-Ikone bezeichnete Künstlerin (Sängerin, Komponistin, Fotografin) ihm auch freimütig erlaubte. Aus dem was zu Beginn durchaus experimentellen Charakter besass, denn Regisseur Steven Sebring verfügte über keinerlei professionelle Filmerfahrung, entwickelte sich zu einer filmischen Langzeitbeobachtung.

Kritik: Eine recht ungewöhnliche Annäherung an die Künstlerin Patti Smith, und das sehr assoziativ. Mit zahlreichen Fotos und vielen, von ihr angefertigten Gemälden. Dazu interessante Interviews mit Freunden und Angehörigen und eindrückliche, auf Jahre verteilte Konzertausschnitte. Man erlebt in grossen Zügen wie sie lebt, ihren Werdegang und den Lauf ihrer einzigartigen Karriere. Ein sehr persönliches Porträt, von Patti Smith selbst unverwechselbar kommentiert. «Patti Smith: Dream of Life» kann auch ein Publikum begeistern, dass nicht unbedingt zu ihren Fans gehört.
Ein Schlusskommentar des Regisseurs: «Sie ist eine Volksheldin. Sie hat viel Schlimmes durchgemacht und alles überstanden. Ich kenne niemanden, der so ist wie sie.»

Benny Furth

weniger lesen

Patti Smith: Dream Of Life / Dokumentarfilm / Regie: Steven Sebring / 109 Minuten / USA 2007 / mit: Patti Smith, Sam Shepard, Philip Glass, Jackson Smith u.a. / Verleih: Look Now! Filmdistribution / Kinostart: 18. Dezember 2008.

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

3x2 Tickets | Spielfilm | Camille

5x2 Eintritte | Ausstellung | Lee Krasner | Living Colour | Zentrum Paul Klee | Bern

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden