Player laden ...

Kino | Xenix Open Air

Publiziert am 03. Juli 2009

Das Programm des Xenix-Open-Air verspricht einen wunderbaren Kinosommer 2009! Inklusive der exklusiven Vorpremiere von Ang Lees «Taking Woodstock» (Trailer). Das "Indoor-Programm" zeigt "Il cinema di Federico Fellini".
Mehr lesen
Xenix Open Air

OPEN AIR: 10. Juli – 15. August

Das diesjährige Open Air zeigt unter dem Motto «Best of Xenix» die rarsten und für das Freiluftkino am besten geeigneten Filme aus den Xenix-Programmen 2008/2009. Ergänzt wird das ebenso hochkarätige wie einzigartige Open-Air-Programm durch die exklusive Vorpremiere von Ang Lees «Taking Woodstock» am 12. August.

INDOOR: Il cinema di Federico Fellini

In seinem sommerlichen Indoor-Programm zeigt das Xenix dieses Jahr eine Retrospektive des italienischen Meisterregisseurs und Drehbuchautors Federico Fellini. Es ist das Werk eines Künstlers, dessen Gabe es war, mit fantastischen Bildern grosse Geschichten zu erzählen. In ihrer traumgleichen Überhöhung der Realität erzählen sie von einer Sehnsucht nach dem Flüchtigen und Verlorengegangenen, sind von einer Üppigkeit des Ausdrucks geprägt und geben dem Fantastischen und Irrationalen seinen Platz. Fellinis Werk steht in der Filmgeschichte einsam da. Es folgt keinem Stilwillen und keiner Mode, es kennt keine Gesinnung und keine Moral. Dieses ganz und gar eigene Universum eröffnet sich dem Publikum diesen Sommer vom 12. Juli bis zum 26. August in einer 18 Filme umfassenden Werkschau.

Den Anfang des über dreissig Jahre währenden Filmschaffens des grossen Maestro machen ultrarare Filme wie Luci del varietà (1950), mit dem sich Fellinis (erste) grosse Liebe zum Zirkus offenbart, «I vitelloni» (1953), die im Xenix-Open-Air am 5. August programmierte Filmperle über die Ziellosigkeit fünf erwachsener Nichtstuer in einem provinziellen Badeort, oder «La strada» (1954), eine märchenhafte Tragödie, mit der Fellini seinen internationalen Durchbruch feierte. Nach «La dolce vita» (1959), der von den Erlebnissen eines verzweifelten Klatschreporters in der römischen High Society erzählt, und «Otto e mezzo» (1963), einer Reflexion über die Kunst des Filmemachens mit Marcello Mastroianni als Fellinis Alter Ego, gewinnen die Filme zunehmend an Leichtfüssigkeit. Die Erzählstruktur wird immer freier, episodischer. So zum Beispiel in «Roma» (1972), dem Porträt von Fellinis Wahlheimat. Noch deutlicher vollzieht sich die Abkehr von der Realität in «E la nave va» (1983) oder «Intervista» (1987), metaphorische, zum Teil groteske Erzählungen, die auch das Kino als solches kommentieren. «Du sollst nicht verstehen. Wehe, du verstehst. Du sollst nur zuhören, nur fühlen …». Das sind die Worte, ausgesprochen von der Mondfrau in Fellinis letztem Meisterwerk, «La voce della luna» (1990).

weniger lesen

Outdoor Filme:
> Fr 10.7. The Loveless (Kathryn Bigelow / Monty Montgomery, 1981/82)

> Sa 11.7. Une femme est une femme (Jean-Luc Godard, 1961)

> Mi 15.7. Das Messer im Wasser (Nóz w wodzie) (Roman Polanski, 1961/62)

> Fr 17.7. I Love You, Alice B. Toklas (Hy Averback, 1968)

> Sa 18.7. Atlantic City (Louis Malle, 1979/80)

> Mi 22.7. El camino de San Diego (Carlos Sorin, 2006)

> Fr 24.7. Carne trémula (Pedro Almodóvar, 1997)

> Sa 25.7. O Brother, Where Art Thou? (Joel Coen / Ethan Coen, 2000)

> Mi 29.7. Domicile conjugal (François Truffaut, 1970)

> Fr 31.7. Ned Kelly (Gregor Jordan, 2003)

> Mi 5.8. I vitelloni (Federico Fellini, 1953)

> Fr 7.8. Jamón, jamón (Bigas Luna, 1992)

> Mi 12.8. VORPREMIERE Taking Woodstock (Ang Lee, 2009)

> Fr 14.8. Fear and Loathing in Las Vegas (Terry Gilliam, 1998)

> Sa 15.8. 37°2 le matin (aka Betty Blue) (Jean-Jacques Beineix, 1985/86)

Indoor Filme:
Eine 18 Filme umfassende Werkschau zu Frederico Fellini (Details siehe oben!) | 12. Juli bis zum 26. August 2009

Streaming-Tipps - arttv Dossier

Streaming-Tipp | La vie d'Adèle

Streaming-Tipp | Carol

Streaming-Tipp | Köpek

Streaming-Tipp | Moonlight

Streaming-Tipp | Spielfilm
Mario

Streaming-Tipp | Spielfilm
Girl

Streaming-Tipp | Spielfilm
Portrait de la jeune fille en feu

Streaming-Tipp | Yves Saint Laurent

Kulturnachrichten

  • Film

    Sommerkino | Dolder Sports Bad Zürich

    Vom 27. Juli bis zum 16. August 2020 verwandelt sich die legendäre Schwimmanlage jeden Abend für ...

  • Film

    Arthouse Kinos | DCM Film Distribution als neuer Mit-Eingentümer

    Frischer Wind in der Zürcher Kinolandschaft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

5x2 Tickets | Spielfilm | Sekuritas

65 Tickets | Open-Air-Kino Xenix | Kino Xenix | Zürich

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

3 Bücher | Ein Leben für den Tanz | André Doutreval | Verlag rüffer&rub

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden