Player laden ...

Kino | You The Living

Publiziert am 03. April 2008

"You The Living" ist eine gelungene Farce des menschlichen Lebens. Ein sehr sehenswerter Film, der in erfrischender Weise allen konventionellen Genres trotzt.
Mehr lesen

Synopsis: “You The Living” erzählt vom Mensch, von seiner Grossartigkeit und vor allem von seinem Elend. Aber der Film erzählt auch von den Freuden und Lasten des Menschen und von seiner Zuversicht und seinen Ängsten. Er portraitiert ein Menschenbild, über das wir uns lustig machen und das uns gleichzeitig zum Weinen bringt. “You The Living” ist eine tragische Komödie oder eine komische Tragödie, dessen Subjekt wir selbst sind … ( So beschreibt der schwedische Regisseur Roy Andersson die “Geschichte” seines sehr ungewöhnlichen Filmes ).

Kritik: Andersson (“Songs from the Second Floor”) inszenierte 50 Episoden, die allesamt verwirrende Begebenheiten zeigen. Es sind immer die gleichen Menschen, die auf burleske Situationen treffen. Alle Episoden spielen sich in einer schwedischen Kleinstadt ab. Fast in allen Episoden – sie pendeln zwischen traumähnlichen und realen Szenen – stellt er die Frage: “Wie verhalte ich mich als Teil der Gesellschaft?”. Aber er stellt sie humorvoll, denn nur so ist sie erträglich. Dies alles ist provozierend und die Erzählstruktur trotzt allen konventionellen Genres. “You The Living” will schlussendlich das Kinopublikum dazu animieren, ernsthaft über die Art und Weise wie wir unser Leben verbringen, nachzudenken. Fazit: Ein sehr sehenswerter Film, dank dem schwarzem Humor à la Jacques Tati und dem lakonischen Humor à la Kaurismäki.

Benny Furth

weniger lesen

You The Living / Burlesk-Komödie / Regie: Roy Andersson / 95 Minuten / D-F-DK-Schweden 2007 / mit Jessika Lundberg, Elisabeth Helander, Björn Englund, Leif Larsson u.a. / Verleih: Look Now / Filmstart: 3. April 2008.

arttv Dossiers

Zurich Film Festival

Streaming | Fokus Um-Welt

Kulturnachrichten

  • Film

    Zurich Film Festival 2020 | Goldenes Auge für Iris Berben

    Die Grande Dame des deutschen Films wird vom ZFF für ihre Karriere ausgezeichnet.

  • Film

    Arthouse Kinos | DCM Film Distribution als neuer Mit-Eingentümer

    Frischer Wind in der Zürcher Kinolandschaft.

  • Film

    Oscar | Schweizer Nomination

    «Schwesterlein» vertritt die Schweiz im Wettbewerb um einen Oscar.

  • Film

    Film Zentralschweiz | Diskussion zur regionalen Filmförderung

    Endlich kommt Bewegung in die abgebrochene Diskussion über die Stärkung der regionalen Filmförderung.

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Qi qiu – Balloon

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

2x2 Gutscheine | 16. Zurich Film Festival | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Eden für Jeden

5x2 Tickets | Spielfilm | Seberg

5x2 Tickets | Dok-Film | Cunningham

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden