Unterzeichnung der Gleichstellungscharta

Locarno Festival 2018 | Gleichstellungscharta

Publiziert am 09. August 2018

Ein historischer Moment für das Swiss Women’s Audiovisual Network SWAN und für die Gleichberechtigung im Kino.

Das Locarno Film Festival 2018 ist Geschichte, doch eine wichtige Weichenstellung hat hoffentlich langfristige Folgen. Locarno ist das erste A-Festival nach Cannes und das erste Festival der Schweiz, das sich verpflichtet hat, dass die Filme weiblicher Regisseurinnen in gleichem Anteil auf der Leinwand gezeigt und ins Rampenlicht gerückt werden wie die ihrer männlichen Berufskollegen.
Mehr lesen

Gegründet von der Schwesterorganisation 5050×2020
Für Gabriel Baur, Laura Kaehr und Stéphane Mitchell, Co-Präsidentinnen von SWAN, ist es ein historischer Moment: «Wir freuen uns sehr über diesen ersten Schritt zu Gleichstellung und Diversität an den Festivals. Die Sichtbarkeit unserer Filme ist essentiell.» – Die Charta wurde von SWAN`s französischer Schwesterorganisation 5050×2020 diesen Frühling am Cannes Film Festival initiiert.

Die Charta beinhaltet folgende Verpflichtungen:
- Die Erfassung einer Statistik bezüglich Geschlechterverhältnissen unter spezieller Berücksichtigung der Anzahl der eingereichten Filme.
- Transparenz durch die Offenlegung der nominierten Mitglieder der Selektionskomitees und Festivalkuratoren mit dem Ziel, den Verdacht auf eine fehlende Diversität und Geschlechtergleichheit zu widerlegen. Den Festivals wird gleichzeitig ermöglicht, ihren künstlerischen und strategischen Entscheidungen nachzukommen.
- Das Festival verpflichtet sich, so schnell wie möglich und stetig zunehmend, einen Plan zur Gleichstellung in seinen Entscheidungsorganen umzusetzen.

Über SWAN
SWAN, das Swiss Women’s Audiovisual Network, wurde 2016 als Social Media Gruppe für Schweizer Frauen in der Filmindustrie gegründet. Sie umfasst mittlerweise 1300 Mitglieder aus allen Bereichen der Film- und audiovisuellen Industrie. Am 14. Juni 2018, dem nationalen Gleichstellungstag, wurde SWAN als Verein mit einem neuen Präsidium und einem neuen Vorstand lanciert. SWAN hat die Diversität und Gleichstellung der Geschlechter in der audiovisuellen Industrie in der Schweiz zum Ziel.

SWAN bekennt sich voll und ganz zu den Werten und Kernbotschaften seiner französischen Schwesterorganisationen «5050×2020» und «Le Deuxième Regard»: Gleichstellung stellt das Gleichgewicht der Kräfte her. Diversität verändert Darstellungen tiefgreifend. Die Möglichkeit, in einem auf Gleichheit und Offenheit beruhenden Umfeld zu arbeiten, muss geschaffen werden, da wir davon überzeugt sind, dass die gleichberechtigte Machtverteilung zu einer tiefgreifenden kreativen Erneuerung führt.

weniger lesen

arttv Dossiers

Schweizer Filmschaffen Aktuell

Streaming | Fokus Um-Welt

Streaming | Fokus LGBTQ

Streaming | Fokus Zurück ins Leben

Free Streaming | Schweizer Film

Kulturnachrichten

  • Film

    Der Räuber Hotzenplotz

    Otfried Preusslers Kinderbuchklassiker wird mit Nicholas Ofczarek und Luna Wedler fürs Kino verfilmt

  • Film

    Free Streaming | Geoblocking

    Geblocking umgehen: Diese Möglichkeiten haben Sie

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden