Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Messies, ein schönes Chaos

Publiziert am 28. Februar 2012

Ulrich Grossenbachers Film über vier ganz verschiedene Messies war die grosse Sensation am Filmfestival Locarno. Zusatzvorstellungen, lange Warteschlangen, etliche abgewiesene Zuschauer. Mehr lesen

Der Film
Arthurs Stolz sind verrostende Traktoren – seine Passion hält die Gemeinde auf Trab. In Elmiras Wohnung türmen sich meterhohe Kassettenstapel – keine Kultursendung, die nicht aufgezeichnet würde. Karl bewohnt ein grosses Bauernhaus – einer der letzten begehbaren Räume ist die Küche. Thomas funktioniert Schrott in sinnige Apparate um, seine Werkstatt ist so übervoll wie das Reservoir seiner Ideen. Was bringt diese Menschen dazu, ihr Zuhause zuzumüllen?

art-tv-Wertung
Ulrich Grossenbacher ist ein grossartiger Film gelungen, der das Phänomen «Messie» für den Zuschauer greifbar macht. Scheinbar immer zum richtigen Zeitpunkt am rechten Ort, situiert sich sein Film im Spannungsfeld zwischen persönlichem Glück und gesellschaftlichem Leiden seiner vier Protagonisten. Bestechend ist dabei vor allem der einfühlsame Zugang, den der Filmemacher zu den Betroffenen findet. Auf diese Weise ist ein so ernsthaftes wie amüsantes Portrait mit eindrucksvollen Bildern und einer spannenden Dramaturgie gelungen.

Der Regisseur
Ulrich Grossenbacher, 1958 in Langenthal geboren, besuchte ab 1975 die Kunstgewerbeschule in Basel. Anschliessend arbeitete er als Künstler und Kunstrestaurator; ab 1994 belegte er Filmkurse an der Kunstgewerbeschule in Bern. Seither arbeitet Grossenbacher als freischaffender Kameramann und Regisseur. 2006 realisierte er seinen ersten Kinodokumentarfilm «Hippie Masala – für immer in Indien». 2009 Gründung der Fair&Ugly filmproduktion GmbH. Grossenbacher ist Mitglied der Schweizer Filmakademie. Ulrich Grossenbachers aktueller Film «Messies» wurde von der Jury der Semaine de la critique am Festival in Locarno 2011 als bester Dok-Film der Sektion ausgezeichnet.

weniger lesen

Messies, ein schönes Chaos | Regie: Ulrich Grossenbacher | Dokumentarfilm | oV: D | Dauer: 117 Min | Jahr: 2011 | Verleiher: Fair & Ugly

Offizielle WebisteTextinterview

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets | Ausstellungen | Otto Piene | Brigitte Kowanz | Museum Haus Konstruktiv | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden