Player laden ...

My Name is Salt

Publiziert am 16. September 2014

Die Wüste dehnt sich endlos aus – flach, grau, unerbittlich. Kein Baum, kein Grashalm, kein Stein. Etwas aber gibt es im Überfluss: Salz. Salz ist überall, es liegt unter der ausgetrockneten rissigen Erdoberfläche.
Mehr lesen

Zum Film
Jahr für Jahr ziehen tausende Familien in Indien für endlose acht Monate in die Wüste, um Salz aus dem glühenden Boden zu holen. Mit jedem Monsun werden ihre Salzfelder weggespült, und die Wüste verwandelt sich in Meer. Trotzdem kehren die Salzbauern zurück, voller Stolz, das weisseste Salz der Erde zu produzieren. Fasziniert von dem Thema hat Farida Pacha in der Salzwüste von Kutch, im Westen Gujarats, im Laufe eines ganzen Jahres unglaubliches Material gesammelt und daraus einen preisgekrönten Dokumentarfilm gestaltet.

Stimmen
Eine meditative, grandios gefilmte Betrachtung der Arbeit als Akt des Glaubens. Sight & Sound | Die ergreifend schönen, aber eben nicht beschönigenden Bilder des deutschen Kameramanns Lutz Konermann machen alle Kommentare überflüssig. Thomas Klingenmeier, stuttgarter-zeitung.de

weniger lesen

My Name is Salt | Regie: Farida Pacha | Dokfilm | Schweiz-Indien 2013 | Dauer: 92 Min. | Verleih: Trigon Film

Lutz Konermann gewinnt den Deutschen Kamerapreis 2014 | Firebird Award, Bester Dokumentarfilm am Hong Kong International Film Festival 2014 | Best Documentary Feature Film Preis am Edinburgh Filmfestival | Spezial Jurypreise an den Festivals von Gdansk und Turin | Jurypreise am Food Film Festival in Amsterdam

arttv Dossiers

Schweizer Filmschaffen Aktuell

Free Streaming | Schweizer Film

Zurich Film Festival

arttv film en français

Kulturnachrichten

  • Film

    Rekordstart beim Ticket-Verkauf fürs ZFF 2022

  • Film

    15 Jahre queer-feministische Filme in Basel – ein Jubiläum!

  • Film

    Filmfestival Venedig 2022 - Goldener Löwe & Preis der Jury

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden