Player laden ...
Anne Dubos über «LES MAINS NÉGATIVES (2017-2019)», welches sie zusammen Jan Schacher entwickelte und nun im Rahmen des NIFFF Extended präsentieren wird.

NIFFF 2019 | Die Zukunft des Kinos

Publiziert am 17. April 2019

Wertvolle Zusammenarbeit und Spitzeninnovation am NIFFF EXTENDED.

NIFFF EXTENDED nennt sich der Konferenz- und Begegnungszyklus des Neuchâtel International Fantastic Film Festival, welcher sich der Zukunft des Kinos und der audiovisuellen Branche widmet und darum bei Fachleuten aus dem In- und Ausland überaus beliebt ist. Sie treffen sich in der Stadt am Seeufer zum Austauch mit Publikum, Profis und Studierenden. Dabei dreht sich alles um Erzähltechniken und audiovisuelle Kanäle der Zukunft.
Mehr lesen

IMAGING THE FUTURE
In den 15 Jahren seines Bestehens hat sich das Symposium IMAGING THE FUTURE etabliert als wesentlicher Anlass zu neuen Bildtechnologien und den Herausforderungen der digitalen Kunst. Abseits des internationalen Panoramas sticht mit «The Immersive Lab» ein gemeinschaftliches Kunst- und Technologieforschungsprojekt aus der Schweiz heraus, entwickelt im The Institute for Computer Music and Sound Technology (Zürich University of the Arts). Das immersive Labor ist eine audiovisuelle Installation mit integriertem Surround-Sound, begleitet von einem Panorama-Video mit taktiler Interaktion auf der gesamten Oberfläche. Es dient als Plattform für künstlerisches Schaffen und wissenschaftliche Forschung in den Bereichen Interaktion und Wahrnehmung. Über die Konferenz hinaus steht das Dispositiv erstmals dem Publikum während der gesamten Festivaldauer zur Verfügung.

Zwei Projekte werden in diesem Rahmen vorgestellt: «BEYOND THE WALL: THE UNSEEN COORDINATION» wird gezeigt als Weltpremiere und wurde spezifisch entwickelt für das NIFFF von Simon Schaerlaeken und Donald Glowinski. Es handelt sich um das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem «The Institute for Computer Music and Sound Technology» (Zürich University of the Arts) und dem «Swiss Centre for Affective Sciences» (University of Geneva) mit der Unterstützung der «Swiss National Science Foundation». «LES MAINS NÉGATIVES (2017-2019)» von Anne Dubos und Jan Schacher wurde entwickelt im Rahmen des The Institute for Computer Music and Sound Technology (Zürich University of the Arts) und dem Little Heart Movement.

STORYWORLDS: Audiovisuelles Drehbuchschreiben
Als Reflexionsraum zum Verfassen zeitgenössischer audiovisueller Fiktion analysiert STORYWORLDS weiterhin den Einfluss neuer Technologien auf das Verfassen von Handlungssträngen. Das im Bereich der Innovation engagierte Festival empfängt internationale Fachleute und dreht sich dieses Jahr zudem um die Eingaben zum Projektaufruf FANTASTIC WEB CONTEST III in Partnerschaft mit der RTS: Die besten Prototypen für fantastische Web-Serien werden dem Publikum und einer Jury anlässlich einer spannenden Pitching-Session vorgestellt.

weniger lesen

Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF): 4.-13. Juli 2019.

arttv Dossiers

Schweizer Filmschaffen Aktuell

Visions du Réel

Schweizer Filmpreis

Berlinale | Fokus Schweiz

Streaming | Fokus Zurück ins Leben

Streaming | Fokus Um-Welt

Streaming | Fokus LGBTQ

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Wettbewerbe

3 Bücher | Was wir scheinen | Hildegard Keller

3 Bücher | Gruss aus der Küche - Texte zum Frauenstimmrecht | Rotpunkt Verlag

5 Streaming-Codes | Spielfilm | Sorry We Missed You

3 DVDs | Spielfilm | Narziss und Goldmund

2 Bücher | Apeirogon | Colum McCann

40 Streaming-Codes | Dokumentarfilm | Honeyland

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden