Player laden ...

Nobody Has to Know

Publiziert am 21. März 2022

Die heimliche Hauptdarstellerin dieser bezaubernden Liebesgeschichte ist die kraftvolle Landschaft der schottischen Isle of Lewis.

Nach einem Schlaganfall und einem Gedächtnisverlust bekommt Phil Besuch von Millie, die wie er auf einer abgeschiedenen Insel im Norden Schottlands lebt. Bald vertraut sie ihm ihr tiefstes Geheimnis an. Ein grossartiges Duo und eine überwältigende Romanze, gespielt von Bouli Lanners, der gleichzeitig auch Regie führt, und Michelle Fairley, die mit ihrer Rolle in «Game of Thrones» international bekannt wurde.
Mehr lesen

Nobody Has to Know | Synopsis

Phil, ein Mann mittleren Alters, lebt in einer kleinen presbyterianischen Gemeinde auf der Isle of Lewis im Norden Schottlands. Eines Nachts erleidet er einen Schlaganfall, der dazu führt, dass er sein Gedächtnis verliert. Millie, eine Presbyterianerin, die sich um ihn kümmert, behauptet daraufhin, dass sie sich vor seinem Unfall heimlich geliebt haben…

Nobody Has to Know | Stimmen

«In ‹Nobody Has To Know› wandelt die Liebe auf mysteriösen Wegen. Regisseur Bouli Lanners navigiert souverän durch eine Geschichte über Schuldgefühle, Reue und Sehnsucht und liefert ein leise berührendes, unverblümtes Schmachtstück ab.» – Allan Hunter, Screendaily | «Der belgische Filmemacher versucht sich zum ersten Mal an einer besonderen Art von Doppelaufgabe, die ihm mit Takt und Genauigkeit gelingt. Er präsentiert sowohl ein berührendes Porträt einer Frau als auch eine Romanze, die weder ein Drama noch eine romantische Komödie ist, sondern eine wirklich schöne Liebesgeschichte.» – Aurore Engelen, Cineuropa

weniger lesen

Nobody Has to Know | Regie: Bouli Lanners | Drama | 99 Minuten | Frankreich, 2021 | Verleiher: Frenetic

Kinostart
Deutschschweiz: 26. Mai 2022
Französische Schweiz: 23. März 2022

arttv Dossiers

arttv film en français

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden