Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Pink Apple | Die Siegerfilme

Publiziert am 13. Mai 2008

"Football under Cover" von Ayat Najafi und David Assmann sowie an das Spielfilmdebüt XXY der Argentinierin Lucía Puenzo heissen die Siegerfilme des diesjährigen Pink Apple Festival, das mit einem neuen Zuschauerrekord endete. Mehr lesen

Der begehrte Publikumspreis, den das Zürcher und das Frauenfelder Publikum gemeinsam ermittelten, ging in der Sparte Spielfilm an die argentinisch-spanisch-französische Co-Produktion XXY, die am Pink Apple als Schweizer Vorpremière lief (Kinostart: 31.07.2008). Der Debütfilm der argentinischen Regisseurin Lucía Puenzo erzählt die Coming-of-Age-Geschichte der 15-jährigen Alex, die sowohl Mädchen als auch Junge ist. Der Gewinnerfilm, der 2007 in Cannes bereits den Grand Prix der Filmkritik erhielt, spürt auf leicht nachvollziehbare und subtile Weise dem Thema Zweigeschlechtlichkeit nach und ist ein eindrückliches Plädoyer für Toleranz und individuelle Freiheit. Als besten Dokumentarfilm wählte das Publikum den deutschen Beitrag FOOTBALL UNDER COVER (art-tv Video) von Ayat Najafi und David Assmann, der an der diesjährigen Berlinale zweifach ausgezeichnet wurde. Darin wird das zähe Ringen eines Berliner Fussballteams um ein Freundschaftsspiel mit der iranischen Frauen-Nationalmannschaft geschildert, wobei sich dem Publikum überraschende und unterhaltsame Einblicke in die islamische Republik aus Frauen- und Fussballerinnensicht bieten.

Das schwullesbische Filmfestival Pink Apple 2008 konnte rund 7’000 Besucherinnen und Besucher verzeichnen. 20 Filmemacherinnen und Darsteller aus dem In- und Ausland, reisten eigens nach Zürich , um ihre Filme persönlich zu präsentieren. Das Fazit des Organisationsteams fällt entsprechend begeistert aus: So populär war Pink Apple noch nie. Trotz schönstem Wetter und Ferienzeit wurde ein neuerlicher Zuschauerrekord (Zunahme gegenüber 2007: rund 25%) erreicht.

Die zwölfte Pink-Apple-Ausgabe findet im Mai 2009 erneut in Zürich und Frauenfeld statt. Daneben beteiligt sich das Filmfestival unter dem Motto „Pink Apple goes EuroPride 09“ im kommenden Jahr am grössten schwullesbischen Festival Europas, das erstmals in der Schweiz ausgerichtet wird.

weniger lesen

Wegen der grossen Nachfrage werden in Zürich am 18. Mai Zusatzvorstellungen von THE WORLD UNSEEN und LE NOUVEAU MONDE angeboten. Am 30. Mai meldet sich Pink Apple nochmals zurück und zeigt zum CSD-Auftakt die deutsch-russische Dokumentation EAST/WEST – SEX & POLITICS sowie den US-Komödienhit A FOUR LETTER WORD.

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

5x2 Tickets | Spielfilm | Lindenberg! Mach dein Ding

5x2 Eintritte | Ausstellung | Lee Krasner | Living Colour | Zentrum Paul Klee | Bern

4 DVDs | Dokumentarfilm | Subito - Das Sofortbild

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden