Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Son of Rambow

Publiziert am 18. September 2008

Sympathische Komödie über zwei aufmüpfige Jungs auf Rambo-Mission. Und eine Ode an die Kraft der Freundschaft und die Verwirklichung von Träumen. 4 von 5 Filmperlen. Mehr lesen
Son of Rambow

Synopsis: Der elfjährige Will, streng gläubig erzogen, wächst in einer Welt auf, in der Filme und Musik verboten sind. Eines Tages tritt der Schulrabauke Lee in sein Leben und verändert mit einer Raubkopie von „Rambo“ für immer alles. Mit einer Videokamera und Will in der Hauptrolle drehen sie ihre ganz eigene Fassung des Films. Mit wilden Stunts und grenzenloser Fantasie geben sie alles für ihren grossen Traum.

Kritik: „Deine Sünden begehst du zum Wohle anderer“. Will (Bill Milner) ist beseelt vom Gedanken, Rambos Anweisungen in die Tat umzusetzen. Diese Leidenschaft teilt auch Lee (Will Poulter). Auf Rambo Mission – das bedeutet nichts anderes als den Feind zu neutralisieren. Wenn das nur gut geht! Es geht gut. Regisseur und Drehbuchautor Garth Jennings (Per Anhalter durch die Galaxis) präsentiert mit „Son of Rambow“ eine mit leichter Hand inszenierte Komödie. Wobei er die Geschichte mehr einem Puzzle gleich denn linear erzählt. Ein bunter Wechsel zwischen Themen wie Religion, Schüleraustauschgruppen, Freundschaft und das Filmemachen. Etwas weniger wäre mehr gewesen. Trotz dieser dramaturgischen Schwächen bietet Jennings Film jede Menge Spass. Und was die beiden jungen Hauptdarsteller betrifft: die agieren so unbefangen vor der Kamera, als hätten sie nie etwas anderes getan.

Isabella Fischer

>>art-tv Filmkritikerin Isabella Fischer im Interview mit Regisseur Garth Jenning

weniger lesen

„Son of Rambow“ (Komödie / Grossbritannien 2007 / Regie: Garth Jennings / mit Will Poulter, Bill Milner, Jules Sitruk u.a. / Verleih: Ascot Elite / 95 Minuten / Start Deutschschweiz: 18. September 2008

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Lindenberg! Mach dein Ding

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Tickets | Ausstellungen | Otto Piene | Brigitte Kowanz | Museum Haus Konstruktiv | Zürich

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden