Player laden ...

Spielfilm | Capharnaum - Stadt der Hoffnung

Publiziert am 07. Januar 2019

Sozialdrama aus dem maroden Beirut über Leben ohne Existenzberechtigung.
Ein denkwürdiger Film für den die Regisseurin Nadine Labaki drei Jahre recherchiert hat. Er ist ein Aufschrei, ein Plädoyer für alle misshandelten, vernachlässigten und verstossenen Kinder der Welt – betrachtet durch Kinderaugen. In Cannes 2018 mit dem Preis der Jury und der Ökumenischen Jury ausgezeichnet und vom Libanon ins Oscar-Rennen geschickt.

«Capharnaum – Stadt der Hoffnung» | Spielfilm | Libanon 2018 | 127 Minuten | Regie und Buch: Nadine Labaki sowie Jihad Hojeily, Michelle Kesrouani (beide Drehbuch) | Kamera: Christopher Aoun | Darsteller: Zain Al Rafeea, Yordanos Shieraw, Kawthar Al Haddad, Fadi Kamel Youssef | Verleih: Filmcoopi

Weitere Links

Rolf Breiner, Textatur – Filmkritik und Hintergrundinformation

Chaos
Der Verleihtitel «Stadt der Hoffnung» ist irreführend, und der Name hat auch nichts mit dem biblischen Ort Kapernaum am See Genezareth zu tun, wo einst Jesus auftrat. Carpharnaum kommt aus dem Hebräischen und bedeutet eine chaotische Stätte, ein Ort der Unordnung. Die Libanesin Nadine Labaki beschreibt in ihrem Sozialdrama, wie sich der etwa zwölfjährige Zain (Zain Al Rafeea) durchs Leben schlägt in einem maroden Beirut. Aufgrund einer Gewalttat muss er eine fünfjährige Haftstrafe verbüssen. Der Strassenjunge strengt in dieser Zeit einen Prozess gegen seine Eltern an, unterstützt von einer Anwältin (die Regisseurin Nadine Labaki). Er klagt Vater und Mutter an, ihn in die Welt gesetzt zu haben, ohne sich um ihn kümmern zu können. Er besitzt keinen Geburtsschein, keine Papiere. Er ist wie seine Eltern illegal.

Die Geschichte
In einer grossen Rückblende, erfahren wir, wie Zain sein Elternhaus verliess, als seine elfjährige Schwester Sahar an den Kaufmann Assaad verschachert wurde. Zain schlägt sich durch und findet bei der Immigrantin aus Äthiopien, Rahil (Yordanos Shifera), Aufnahme. Wie vorher seine Schwester umsorgt er jetzt das Baby seiner «Herbergsmutter». Als Rahil bei einer Razzia verhaftet wird, wartet Zain nichtsahnend, vergebens auf sie und umsorgt das Baby Yonas, solange er kann. Als er jedoch erfährt, dass seine schwangere Schwester vor dem Spital verstorben ist, weil sie als papierloses Mädchen nicht eingelassen wurde, fasst er den Entschluss, den Ehemann Assaad zu bestrafen. Der Film im dokumentarischen Stil lässt niemanden kalt. Das Elend der Eltern, die Kinder in die Welt setzen, ohne sie sich «leisten» zu können, ist beinahe so gross wie das der Mädchen und Jungen, der Opfer, die sich nicht wehren können. Ein Lächeln huscht am Ende über das Gesicht des Knaben Zain, als man ihm einen Ausweis aushändigt. Zum ersten Mal in seinem Leben ist er «amtlich» und schöpft neue Hoffnung…

Rauer Film über Menschen am Rande
Ein rauer harscher Film über Menschen am Rande, im Grunde nicht nur über Immigranten. Die Regisseurin Nadine Labaki ist fest von der Kraft des Kinos überzeugt und meint, dass Filme, wenn nicht Dinge ändern, zumindest helfen können, eine Debatte darüber zu eröffnen und Menschen zum Nachdenken anregen können. «Statt das Schicksal dieses Kindes zu beklagen, das ich auf der Strasse sah und mich noch hoffnungsloser zu fühlen, als ich es ohnehin schon tue, benutze ich meinen Beruf als Waffe und hoffe damit Einfluss auf das Leben des Kindes zu nehmen.» Dem heimat- und rechtlosen Jungen hat der Film Legitimität gegeben. Das Dasein eines Wesens beginnt in unseren Breitengraden erst mit Geburtsschein. Ohne Dokument keine Existenz.

Quelle des Artikel: Rolf Breiner, Texatur Filmkritik

Das könnte Sie auch interessieren

Film-Szene, Festivals

15. Zurich Film Festival | Junge Talente.ch

Das Casting-Format ‚Junge Talente.ch’ feiert seinen Abschluss am ZFF
Mehr
Film-Szene, Festivals

Film Festival Basel | Luststreifen | Be Queer!

Was vor 12 Jahren als kleines, schwules Filmfestival begann, hat sich über die letzten Jahre als angesehene Institution etabliert!
Mehr
Film-Szene, Festivals

15. Zurich Film Festival | Tipp der Redaktion | Doku-Fiction | Easy Love

Sieben Frauen und Männer zwischen 25 und 45 auf ihrer Suche nach dem Glück.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Al-Shafaq – Wenn der Himmel sich spaltet

Warum ziehen europäische Jugendliche in den «Heiligen Krieg»? Die türkisch-schweizerische Regisseurin Esen Işik stellt sich «AL-SHAFAQ» der Frage.
Mehr

Anzeige

Film-Szene

15. Zürich Film Festival | Höhenflug und Frauenpower

Auch wenn es einigen nicht passt, das ZFF ist nicht zu stoppen.
Mehr
Film-Szene, Festivals

15. Zurich Film Festival | Deutschsprachiges Filmschaffen

Aktuelles Filmschaffen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Alle 12 Filme im Überblick und unser Favorit ...
Mehr
Bald im Kino

Doku-Fiction | Easy Love

Sieben Frauen und Männer zwischen 25 und 45 auf ihrer Suche nach dem Glück.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | So Long, My Son

Familienepos, welches die tiefen Narben unter der Oberfläche der scheinbar bruchlosen chinesischen Erfolgsgeschichte spürbar macht.
Mehr
Bald im Kino

Dokumentarfilm | Ly-Ling und Herr Urgesi

Über das Aufeinanderprallen zweier Generationen, zweier Kulturen und zweier Welten - und über das, was dabei herauskommen kann.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Systemsprenger

Aufrüttelndes Drama über ein neunjähriges Mädchen, das die Gesellschaft überfordert.
Mehr
Film-Szene

15. Zurich Film Festival 2019 | Programm online

Mehr als 170 Filme aus 58 Ländern gibt es ab dem 26. September am 15. Zurich Film Festival zu sehen.
Mehr
Bald im Kino

Dokumentarfilm | For Sama

Mutige Bestandesaufnahme einer politischen Kämpferin und Filmerin in Syrien.
Mehr
Jetzt im Kino, Film-Szene, Festivals

Filmfestival Biel/Bern | Festival du Film Français d’Helvétie

Das «Festival du Film Français d’Helvétie» lässt das Filmschaffen aus dem französischsprachigen Raum in der Deutschschweiz hochleben.
Mehr
Bald im Kino, Film-Szene, Festivals

Interview zum Animationsfilm | Les Hirondelles de Kaboul

Gespräch mit Eléa Gobbé-Mévellec, welche den Roman von Yasmina Khadra mit Bravour als Animationsfilm umsetzte.
Mehr
Film-Szene

Filmporträt | Adolpha Van Meerhaeghe | Ich habe meinen Mann getötet!

Ihre Ehe war die Hölle. Sie war im Gefängnis, lebte danach auf der Strasse. Sie traf Emanuel Macron und spielt im Film «Les invisibles».
Mehr
Zurich Film FestivalFilm-Szene, Festivals

15. Zurich Film Festival | Grösseres Angebot für Kinder

Schweizer Filmprofis führen Kids in die Filmwelt ein.
Mehr
Zurich Film FestivalFilm-Szene, Festivals

15. Zurich Film Festival | Fokus Kolumbien

Künstlerisch kompromisslos und innovativ: Das junge kolumbianische Kino.
Mehr
Film-Szene, Festivals

15. Zurich Film Festival | Bruno ManserMit Wettbewerb

Niklaus Hilbers Spielfilm über den Schweizer Umweltaktivisten Bruno Manser eröffnet das Festival.
Mehr
Film-Szene, Festivals

15. Zurich Film Festival | Oliver Stone for president!

Mehr als nur ein Hauch von Hollywood. Der Jury des Internationalen Spielfilm Wettbewerbs steht in diesem Jahr ein mehrfacher Oscarpreisträger vor.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | L'adieu à la nuitMit Wettbewerb

Familiendrama über einen jungen französischen Dschihad-Anwärter.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Les Invisibles (Der Glanz der Unsichtbaren)Mit Wettbewerb

Die fiktive und provokante Fortsetzung eines Dokumentarfilmes über obdachlose Frauen – umgesetzt als Komödie.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Gut gegen NordwindMit Wettbewerb

Drama um eine Liebe, die virtuell geplant ist und plötzlich real wird.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Le Miracle du Saint InconnuMit Wettbewerb

Komödie aus dem Maghreb, mit wüstentrockenem Humor erzählt.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Der Büezer

Das erstaunliche Erstlingswerk des Zürcher Filmers Hans Kaufmanns nun im Kino.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Diego Maradona

Sensibles Biopic über Aufstieg und Fall der argentinischen Fussball-Legende, mit unveröffentlichtem Filmmaterial aus Maradonas Privatarchiv.
Mehr
Film-Szene

15. Zurich Film Festival | Fokus Kinder

Das Zurich Film Festival baut sein Angebot für Kinder und Jugendliche aus. Filme und Filmworkshops sollen die Filmfreaks von morgen begeistern.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | The Fall of the American Empire

Amüsante und scharfsinnige Raubüberfall-Kömodie über die Unmoral des Geldes.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | La paranza dei Bambini

Ein Kinder-Mafia-Clan im Kampf gegen die Grossen - Verfilmung des Bestseller-Romans von Roberto Saviano.
Mehr
Film-Szene, Festivals

72. Locarno Film Festival |  Fredi Murer | Hau ab nach Moskau

«Wenn Sie solche Filme machen, müssen Sie sich ja nicht wundern»
Mehr
Film-Szene

72. Locarno Film Festival | Tarantino sollte sich schämen

Ein kupierter Hund sorgt für Entrüstung.
Mehr
Film-Szene

72. Locarno Film Festival 2019 | Die fruchtbaren Jahre sind vorbei

Die Komödie von Natascha Beller (Late-Night-Show «Deville») ist der einzige Schweizer Beitrag, der dieses Jahr auf der Piazza Grande läuft.
Mehr
Film-Szene, Festivals

72. Locarno Film Festival 2019 | «Wolkenbruch» im Oscarrennen

Das Bundesamt für Kultur schickt den Publikumsrenner von Regisseur Michael Steiner nach Hollywood.
Mehr
Film-Szene

72. Locarno Film Festival 2019 | Dîner politique

Ersetzt Streaming das Kino und ist das lineares Fernsehen bald tot?
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Monos

Erschütterndes Porträt über die Dysfunktion einer jugendlichen Guerillagruppe.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Die fruchtbaren Jahre sind vorbei

Verspielte Komödie mit ernstem Kern, in welcher die klassischen Rollenbilder verdreht werden.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | L’Ordre des Médecins

Professionalität und Privatleben im Clinch - in einem Spitalumfeld fern der üblichen Klichees.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Rust

Intimes Teenage-Drama über ein durchgesickertes Sexvideo, das eine tragische Kette von Ereignissen auslöst.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Solothurner Filmtage | Neu Direktion

Anita Hugi übernimmt die Direktion der Solothurner Filmtage.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | ParasiteMit Wettbewerb

Tragikomödie aus Südkorea - der Cannes-Gewinner nun im Kino.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Familia sumergida

Beeindruckender Debütfilm der argentinische Filmemacherin Maria Alché über den Schwebezustand einer traumatisierten Seele.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Kirschblüten & Dämonen

Eine Liebesgeschichte mit Gänsehautfaktor.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | La noche de 12 años | Compañeros

Von der unbändigen Kraft der Freundschaft und der Hoffnung.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | YaoMit Wettbewerb

Von der Notwendigkeit, sich manchmal zu verlieren, um sich wirklich zu finden.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Los silencios

Magisch-realer Blick auf die Situation der Vertriebenen im Dreiländereck Brasilien/Kolumbien/Peru.
Mehr
Kulturgeschichte, Jetzt im Kino

Spielfilm | «L'incroyable histoire du facteur cheval»

Biopic über einen Visionär, der zu Lebzeiten als geistesgestört verspottet wurde.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 6 | Die Herausforderungen des Lebens

Ein platter Reifen, eine kaputte Klingel und eine versteckte Waffe – in dieser Sendung hören wir Geschichten in denen das Leben nicht ganz so verläuft
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Photograph

Der neue Film von Regisseur Ritesh Batra, der mit «Lunchbox» weltweit die Herzen eroberte.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Rojo

Hypnotischer Blick auf eine Welt, in der niemand wirklich unschuldig ist.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | The Biggest Little Farm

Die Komplexität der Natur und unser Verhältnis zu ihr - eine Langzeitbeobachtung.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Cronofobia

Grossartiges Regiedebut des Tessiner Regisseurs Francesco Rizzi: Ein poetisch mysteriöser Film über Liebe, Verlust und Verleugnung.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Inna de Yard

Ein Film über die Höhen und Tiefen einer Kultur, vor allem aber über Positive Vibes, die nicht nur Jamaika zum Schwingen bringen.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | L'ospiteMit Wettbewerb

Liebesdrama über ein Paar, das sich überlegt, Kinder zu haben.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Santiago, ItaliaMit Wettbewerb

Viel ist über den Putsch in Chile 1973 schon gesagt worden. Dokumentarfilm über eine bisher kaum bekannte Geschichte der Ereignisse.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Red JoanMit Wettbewerb

Biopic über eine der einflussreichsten Spioninnen der Geschichte.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Au bout des doigtsMit Wettbewerb

Ein modernes Märchen über die Kraft der Musik.
Mehr
Film-Szene

Dokumentarfilm «Les Dames» | Interview mit den Regisseurinnen Véronique Reymond und Stéphanie Chuat

«Die Liebe ist ein Phänomen ausserhalb von Zeit und Raum. Sie ist universal und überspringt sogar den Röschtigraben.»
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 5 | Vergangenheit

Eine Kindheit mit Bruce Springsteen, eine Watsche vom Chef - Unsere Storyteller erinnern sich an Geschichten aus ihrer Vergangenheit.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 4 | Leben und Tod

Eine schlimme Narbe als Geburtstagsgeschenk und ein Wunder auf der Türschwelle – in Folge 4 geht es um das Leben, den Tod und die Nachwelt.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 3 | Crazy Live

Ein Mord auf der Tanzfläche - auch in der dritten Folgen von «True Stories» erzählen Menschen ihre verrücktesten Geschichten.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 2 | Die grossen Abenteuer des Lebens

Fremde Länder, scharfe Waffen, berauschte Nächte! Menschen erzählen aus ihrem Leben.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 1 | Generationen

Sake als Familientradition, ein Klo-Desaster in der Vorschule, peinliche Erlebnisse als Teenager - Storyteller aller Generationen kommen zu Wort.
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen