Player laden ...
Eine brasilianische Familie in ihrem Tag für Tag herausfordernden Alltag - der eines Tages von einer noch grösseren Herausforderung gestellt wird …

Spielfilm | Loveling

Publiziert am 30. November 2018

Berührende Alltagsgeschichte über (Mutter-)Liebe und Trennung.

In einem Vorort von Rio de Janeiro lebt Irene mit Mann Klaus und vier Söhnen. Der Älteste ist ein talentierter Handballer und wird von einem deutschen Profiverein gescoutet. Mutter Irene wusste, dass er eines Tages in die Welt aufbrechen würde - doch dieser Abschied kommt früher als erwartet.
Mehr lesen

Zum Film
Irene (38) und Klaus (45) leben in Petrópolis, einer kleinen Stadt ausserhalb Rio de Janeiros. Sie haben vier Kinder: Fernando (16), Rodrigo (10) und die Zwillinge (5). Das Paar schuftet sich seit Jahren ab, um ihr Häuschen fertig zu bauen: Irene arbeitet als unabhängie Verkäuferin und holt nebenbei ihren Schulabschluss nach. Klaus betreibt einen kleinen Copy-Shop. Der einzige der Familie, der Erfolg hat, ist Fernando. Nachdem er während der Saison das Highlight seiner Handball-Mannschaft gewesen ist, wird er eingeladen, einem professionellen Team in Deutschland beizutreten. Neben all den Sorgen, die Irene sonst schon in ihrem Alltag hat, kommt die unerwartet frühe Trennung von ihrem ältesten Sohn hinzu. Stolz mischt sich mit mütterlicher Sorge: Was wird Fernando draussen in der Welt machen, ohne sie?

Stimmen
«Mit Karine Teles steht und fällt dieses kleine Schmuckstück aus Brasilien. […] Und wie! Der ganze Film kreist um diese Frau wie die Planeten um die Sonne.» – Walter Ruggle, trigon filmverleih | «One of the best movies of the year!» – Ernesto Diezmartinez, Cine Vértigo | «Wonderfully universal love story that comes across surprisingly unconventional for something so familiar.» – Peter Debruge, Variety.

weniger lesen

«Loveling» | Regie: Gustavo Pizzi | Drama | 95min. | Brasilien, Uruguay, Deutschland, 2018 | Verleih: trigon-film | Cast: Karine Teles, Otávio Müller, Adriana Esteves, Konstantinos Sarris, César Troncoso

Startdatum Deutschschweiz: 20. Dezember 2018

arttv Dossiers

Streaming | Fokus Um-Welt

Kulturnachrichten

  • Film

    Oscar | Schweizer Nomination

    «Schwesterlein» vertritt die Schweiz im Wettbewerb um einen Oscar.

  • Film

    Film Zentralschweiz | Diskussion zur regionalen Filmförderung

    Endlich kommt Bewegung in die abgebrochene Diskussion über die Stärkung der regionalen Filmförderung.

Unser eMagazin

CLICK 2020/09
CLICK 2020/08
CLICK 2020/07

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | I am Greta

5x2 Tickets | Spielfilm | The Nest

5x2 Eintritte | Ausstellung | Welt am Draht | Kunstmuseum St.Gallen

5x2 Tickets | Spielfilm | Wanda, mein Wunder

5x2 Tickets | Spielfilm | A perfectly normal family

2x2 Tickets | Theaterstück | Blaubarts Frauen | Luzerner Theater | Luzern

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden