Player laden ...

Visions du Réel | Sektion | Internationaler Wettbewerb – Langfilme

Publiziert am 31. März 2021

9 Weltpremieren und 4 internationale Premieren stehen im Internationalen Wettbewerb für Langfilme. Das zeitgenössische Dokumentarfilmschaffen zeigt sich in seiner ganzen Breite, originell und einzigartig.
Mehr lesen

Filme

1970 von Tomasz Wolski, Polen, 2021, 70’, Weltpremiere
Bellum – The Daemon of War von David Herdies und Georg Götmark, Schweden/ Dänemark, 2021, 87’, Weltpremiere
Courage von Aliaksei Paluyan, Deutschland/Belarus, 2021, 90’, internationale Premiere
Faya Dayi von Jessica Beshir, USA/Äthiopien/Katar, 2021, 120’, internationale Premiere
Holgut von Liesbeth de Ceulaer, Belgien, 2021, 74’, Weltpremiere (präsentiert
in Zusammenarbeit mit CPH:DOX)
Les Enfants terribles von Ahmet Necdet Cupur, Frankreich/Deutschland/
Türkei, 2021, 93’, Weltpremiere
Little Palestine (Diary of a Siege) von Abdallah Al-Khatib, Libanon/Frankreich/ Katar, 2021, 83’, Weltpremiere
Ostrov – Lost Island von Svetlana Rodina und Laurent Stoop, Schweiz, 2021, 92’, Weltpremiere
The Bubble von Valerie Blankenbyl, Schweiz/Österreich, 2021, 93’, Weltpremiere
The First 54 Years – An Abbreviated Manual for Military Occupation von Avi Mograbi, Frankreich/Deutschland/Israel/Finnland, 2021, 110’, internationale Premiere
The Moon Represents My Heart (La luna representa mi corazón) von Juan Martín Hsu, Argentinien/ Taiwan, 2021, 100’, Weltpremiere
Users von Natalia Almada, USA/Mexiko, 2021, 81’, internationale Premiere
Zinder von Aicha Macky, Frankreich/Niger/ Deutschland, 2021, 82’, Weltpremiere

weniger lesen

Die 52. Ausgabe von Visions du Réel findet vom 15. bis 25. April 2021 satt und zeigt 142 Filme aus 58 Ländern, darunter 83 Weltpremieren

arttv Dossiers

Locarno Film Festival

arttv film en français

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden