Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Viva la libertà

Publiziert am 20. Februar 2014

Enrico Oliveri, Chef der wichtigsten italienischen Oppositionspartei, steckt vollkommen in der Krise. Zermürbt von miesen Umfragewerten und politischen Intrigen, setzt er sich eines Nachts heimlich ab nach Paris, zu seiner ehemaligen Geliebten Danielle. Mehr lesen
viva la liberta.jpg

Zum Film
Grosse Aufregung im Führungszirkel der Partei: Keiner weiss, wo Oliveri geblieben ist. Da hat dessen engster Mitarbeiter Andrea Bottini eine geniale Idee: Er ruft Enricos Zwillingsbruder Giovanni zu Hilfe, einen exzentrischen Philosophen, der die Stelle des Verschollenen übernehmen soll. Mit überraschenden Folgen. Mit seinem ausgefallenen Lebensstil bildet er einen starken Kontrast zu seinem Bruder, doch findet er Gefallen als Politiker und mischt die Politik schnell auf. Selbst Angela Merkel kann er überzeugen. Die ultimative Lösung für Volksvertreter, die am Burnout-Syndrom leiden: ein unverbrauchter Doppelgänger. Mit Giovanni präsentiert Andò einen Politiker, wie man ihn sich wünschen würde: klar, ehrlich, ohne die übliche Phrasendrescherei.

Zum Film

Stimmen
In der Doppelrolle brilliert Toni Servillo, der mit einem Gesichtsausdruck mehr aussagen kann, als manch anderer in 90 Minuten bemühtem Schauspiel. Peter Osteried, kino-zeit.de | Flotte Dramaturgie, liebenswerte Figuren, pfiffige Dialoge sowie ein meisterhafter Hauptdarsteller machen aus der guten alten Doppelgänger-Nummer eine gelungene Politsatire. Selbst Fellini leibhaftig gibt sich da ein zorniges Stelldichein! Dieter Osswald, film-zeit.de | Eine Lektion gegen Zynismus und Angst, zugleich ein Vortrag für Freiheit und Wandel – so viel Hoffnung wurde in der von Berlusconi so gebeutelten Nation mit gebührendem Überschwang gefeiert. kino.de | Weil Narren die Wahrheit sprechen, schlagen die Reden eines latent übergeschnappten Philosophen im maroden Politikbetrieb ein wie eine Bombe. […] Toni Servillo lotet seine antagonistische Doppelrolle mit tänzerischer Präzision aus. Bianka Piringer, cinefacts.de

weniger lesen

Streaming-Tipps - arttv Dossier

Streaming-Tipp
Mare

Streaming-Tipp
Ema y Gastón

Streaming-Tipp
Immer und Ewig

Streaming-Tipp
Les Invisibles (Der Glanz der Unsichtbaren)

Streaming-Tipp
Gateways to New York

Streaming-Tipp
About Endlessness

Streaming-Tipp
You Will Die At 20

Streaming-Tipp
Im Spiegel

Streaming-Tipp
Cittadini del Mondo

Gratis Streaming
artfilm.ch

Filmbüro Zentralschweiz
Filmstream gratis

Streaming-Tipp
Lovers

Kulturnachrichten

  • Film

    Petra Costa, die dieses Jahr für einen Oscar in der Kategorie Bester Dokumentarfilm nominiert war, ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/02
CLICK 2020/01
CLICK 2019/12

Wettbewerbe

4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

10 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Mare | Andrea Štaka

3 DVDs | Dok-Film | Above and Below

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Baghdad in my Shadow

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Cittadini del Mondo

3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden