Player laden ...

Anerkennungsbeitrag Kulturelle Teilhabe Kanton Zürich 2021 | Froh Ussicht

Publiziert am 30. November 2021

Wenn ein Bauernhof biologische Landwirtschaft und zeitgenössische Kunst verbindet.

Der Landwirtschaftsbetrieb der Familie Blum liegt privilegiert über dem Zürichsee, mit freier Sicht auf die Alpen. Seit vielen Jahren gedeiht hier, vor den Toren der Stadt Zürich, nicht nur die biologische Produktion von Lebensmitteln, sondern auch zeitgenössisches Kunstschaffen. Kunstinterventionen und installative Kunst treffen auf ländliche Idylle, inklusive Hofladen.
Mehr lesen

Froh Ussicht
Martin Blum, Hofbesitzer und Initiator von Froh Ussicht, ist Künstler und Landwirt zugleich und zeigt immer wieder qualitativ herausragende Kunst auf den 15 Hektaren seines landwirtschaftlichen Betriebes. Die Projekte fügen sich dabei natürlich-künstlich in die Umgebung ein. Sie unterstreichen Vorhandenes und ergänzen es um Irritierendes. Auf dem Hof von Blum wird professionelles Kunstschaffen niederschwellig erleb- und nahbar gemacht. An Hofführungen und in der Hof-Bar werden sowohl ein Fachpublikum wie auch die zufällig Vorbeispazierenden angesprochen. Ein paar Dutzend Künstler*innen haben im Laufe der Jahre schon ausgestellt. Die nächste Eröffnung erfolgt am Sonntag, 29. Mai 2022 mit Arbeiten von Saskia Edens, Sara Masüger und Monica Ursina Jäger.

weniger lesen

Froh Ussicht ist Preisträger für Kulturelle Teilhabe des Kanton Zürich und erhielt den Anerkennungsbeitrag 2021 zugesprochen. Die Preisübergabe fand am 29. November 2021 durch Regierungspräsidentin Jacqueline Fehr in der Gessnerallee Zürich statt. Neben Froh Ussicht wurden auch artasfoundation, ein Kunstprojekt in Konfliktregionen, das Begegnungen und den Frieden fördern will, sowie LAB Junges Theater Zürich, ein Labor für engagierte Theaterarbeit mit Jugendlichen unter professioneller Anleitung, ausgezeichnet.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

Kunstmuseum St.Gallen

arttv Videoportraits | Junge Kunst

Bündner Kunstmuseum

Nidwaldner Museum

Haus für Kunst Uri

Vögele Kultur Zentrum

Kunst Musem Winterthur

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/01
CLICK 2022/cinema/04
CLICK 2022/art/01

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden