Player laden ...

Baar und ich | Elf Biografien aus vier Jahrhunderten

Auf Zeitreise durch die Dorfgeschichte – Baar warf in einer Ausstellung das Schlaglicht auf elf Biografien aus vier Jahrhunderten.

Es werden Personen gezeigt, die sich über den religiösen Kontext, im politischen oder auch im künstlerischen Sinn mit Baar auseinandergesetzt haben. Vorgestellt werden diese Persönlichkeiten mittels überlieferter Tagebücher, Briefen, publizierten Zeitungsartikeln oder Kunstobjekten.
Mehr lesen

Grosse Zeitspanne
Ausschlaggebend für die Idee zu «Baar und ich» war das Tagebuch des Autors und Publizisten Max Schumacher (1920-1951), ein wertvolles Zeitdokument für die Baarer Geschichte. Davon ausgehend haben sich die Organisatoren auf die Suche nach weiteren zehn Baarer Lebensgeschichten gemacht, die über eine Zeitspanne vom 17. Jahrhundert bis ins Heute reichen und für die Dorfgeschichte von Bedeutung sind. Es sind Menschen aus Politik, Religion, Kultur und Gesellschaft. Besonders kostbar ist das grosse Tagebuch des Ratsherrn Jakob Andermatt(1602-1680), in dem er alles Mögliche notiert hat und so einen ungewöhnlich aufschlussreichen Einblick in seine Tagesabläufe gewährt. Weiter finden sich Lokalpatrioten, Dorforiginale, Wohltäter und Kunstschaffende an den umlaufenden Stellwänden mit mehreren abgewinkelten Sektoren.

Übersichtliche Präsentation
Was an Archivalien vorhanden war, ist fein säuberlich aufgearbeitet und wird nun präsentiert. Grafiker Beni Sutter zeichnet für das Raumkonzept und die grafische Gestaltung verantwortlich. Zahlreiche Reproduktionen von Originaldokumenten wie auch original Gemälde und Vitrinenobjekte stellen einen klaren Bezug zur porträtierten Person her. Zur Ausstellung gibt es ein detailliertes Begleitbüchlein.
(Text: Luzerner Zeitung)

weniger lesen

Baar und ich | Elf Biografien aus vier Jahrhunderten

Diese Ausstellung war vom 19. September bis 25. Oktober 2020 im Schwesternhaus Baar zugänglich.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

Kunstmuseum St.Gallen

Nidwaldner Museum

Kunst Musem Winterthur

Haus für Kunst Uri

Vögele Kultur Zentrum

Aargauer Kunsthaus

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Zürcher Kunstgesellschaft | Anne Keller Dubach ist die neue Präsidentin

    Generalversammlung der Zürcher Kunstgesellschaft bringt Neuerungen

  • Kunst

    Schweizer Grand Prix Design 2021

  • Kunst

    Stadt Wil | Bick-Atelierstipendium

    Kulturschaffende aller Sparten mit Bezug zur Stadt Wil können sich für das Atelierstipendium bewerben.

  • Kunst

    Designprojekt | Ulmer Hocker

    Junge Designer*innen denken den legendären Ulmer Hocker von Max Bill neu

  • Kunst

    Kulturnacht Winterthur | 2021

    Ein vielfältiges Programm zum Schauen, Hören, Spüren, Staunen und Spielen – und zwar für Jung und Alt.

  • Kunst

    Jubiläum | 50 Jahre Fotostiftung Schweiz

    Über das Sammeln von Fotografien, gestern und morgen. Die Fotostiftung Schweiz lädt zum ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/04

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden