Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

Fotomuseum | Eugene Atget

Publiziert am 06. April 2008

Falls Sie die Ausstellung im Fotomuseum Winterthur über das beeindruckende Werk von Eugène Atget, Paris um 1900, noch nicht gesehen haben, sollten Sie das unbedingt noch nachholen ... es gibt einiges zu entdecken! Mehr lesen
eugene atget

Eugène Atget (1857-1927) zählt zu den grössten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Berühmt geworden ist er vor allem durch seine Ansichten des „alten Paris“, die schon zu seinen Lebzeiten bei Sammlern begehrt waren und vielen Malern als Vorlagen für ihre Werke dienten. Lange nur einem engen Kreis von Historikern, Künstlern und Konservatoren von Museen und Bibliotheken bekannt, hielt Atget in unermüdlicher Arbeit den Teil des alten Paris mit seiner Kamera fest, der im Verschwinden begriffen war: Denkmäler, pittoreske Winkel der Stadt und versteckte Innenhöfe, aber auch Schaufensterauslagen, Ladenschilder und Türklopfer, Strassenhändler, Prostituierte und Jahrmarktsbuden – und nicht zuletzt die romantischen Landschaften des Parc de Saint-Cloud in der Umgebung von Paris. Erst kurz vor seinem Tod erkannte man seinen singulären Rang, verstärkt ab den dreissiger Jahren wurde er zum Vorbild und zur unerschöpflichen Quelle der Inspiration für so unterschiedliche Fotografen wie Berenice Abbott, Walker Evans, Lee Friedlander, Robert Doisneau, Bernd und Hilla Becher. So übte er nachhaltigen Einfluss auf die Fotografie des 20. Jahrhunderts aus und wurde von Robert Desnos, Walter Benjamin und den Surrealisten früh gefeiert.
Diese von der Bibliothèque nationale de France und den Kuratoren Sylvie Aubenas / Guillaume Le Gall anlässlich von Eugène Atgets 150. Geburtstag zusammengestellte Ausstellung und das begleitende Buch präsentieren eine umfassende Synthese seines umfangreichen Werks und lassen das alte Paris in wunderbaren Bildern an uns vorbeiziehen. Die Ausstellung umfasst rund 350 Werke.

weniger lesen

Eugène Atget | Paris um 1900 (Retrospektive) | Fotomuseum Winterthur. Bis 25. Mai 2008
Beachten Sie auch das Spezialprogramm mit den spannenden Führungen.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Kunstmuseum Luzern konnte 2019 einen neuen Besucher*innenrekord verbuchen.

  • Kunst

    120 Meisterwerke aus dem Goldenen Zeitalters des Fotojournalimus von 1932 bis 1989. Mehr als nur ...

  • Kunst

    Tanzen im Museum – mit Silent Disco und Videoscreenings …

  • Kunst

    Arnold und Urs Odermatt in der Kunsthalle Ehrfurt

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich zeigt italienische Meisterzeichnungen

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden